Android Debug Bridge

From Android Wiki
Revision as of 17:49, 18 April 2012 by Muhahahaah (talk | contribs)
Jump to navigation Jump to search

Die Android-Debug-Bridge ist eine Softwareschnitstelle für das Androidsystem. Sie wird genutzt, um von einem Computer aus per USB-Kabel auf ein Android Smartphone zugreifen zu können.

Sie ist Bestandteil im Android SDK (Software Development Kit) und wird dort für den selben Zweck verwendet.

Was ist ADB

Die ADB ist eine Softwareschnitstelle zwischen dem PC und dem Endgerät, die es erlaubt eine direkte Kommunikation zwischen den Beiden Komponenten zu führen. Dazu gehört eine Dateiübertragungsfunktion genauso wie die Möglichkeit mittels ADB Befehle auf dem Androidsystem auszuführen und auf Komponenten des System zuzugreifen. Die ADB lässt sich über ein Kommandofenster, der cmd bei Windows, starten und bedinen. Die ADB hat bisher noch keine offizielle grafische Benutzeroberfläche.

Der Hauptvorteil der ADB ist, das man auch Befehle direkt an das Gerät senden kann, als würde man die Befehle in einem Terminal Emulator auf dem Gerät tätigen.

Wichtige Befehle

Hier einige der wichtigsten ADB-Befehle. Eine Auflistung aller Befehle findet man im Terminal bzw. der Eingabeaufforderung mit folgendem Befehl:

adb help

Geräte anzeigen

Verfügbare Geräte können mit

adb devices

aufgelistet werden. Ist die Ausgabe ähnlich der folgenden:

List of devices attached 
????????????	no permissions

hat man höchstwahrscheinlich keine Treiber installiert.

Dateien kopieren

  • Von Handy zu Computer:
adb pull /pfad/am/handy.txt /pfad/am/computer.txt
  • Vom Computer aufs Handy:
adb push /pfad/am/computer.txt /pfad/am/handy.txt

Anwendung installieren

Mithilfe der ADB kann man auch Apps installieren. Dabei muss man beachten, dass die .apk-Datei am Computer liegen muss:

adb install /pfad/zur/datei/anwendung.apk

Logcat

Man kann sich via ADB auch den Systemlog ansehen:

adb logcat

Sinvoll ist es, die Daten in eine Datei umzuleiten:

adb logcat > datei.txt