Difference between revisions of "Dateiübertragung"

From Android Wiki
Jump to navigation Jump to search
m (bild)
Line 1: Line 1:
 
[[Kategorie:Baustelle]]
 
[[Kategorie:Baustelle]]
 
Es gibt verschiedene Modi, um Dateien von der SD-Karte bzw. internen Speicher des Android-Geräts auf einem Rechner zu übertragen. Hier werden die 3 Modi kurz erläutert
 
Es gibt verschiedene Modi, um Dateien von der SD-Karte bzw. internen Speicher des Android-Geräts auf einem Rechner zu übertragen. Hier werden die 3 Modi kurz erläutert
  +
[[Datei:UMS.jpg|miniatur|Der UMS-Dialog]]
 
 
'''USB-Massenspeicher (UMS)'''
 
'''USB-Massenspeicher (UMS)'''
 
Der USB-Massenspeicher-Modus ist der Standard-Verbindungsmodus bei Android. Meistens kommt beim anstecken des USB-Kabels an den PC ein Abfrage-Modus, ob man den USB-Masenspeichermodus aktivieren möchte. Wenn man diesen zustimmt, wird die SD-Karte bzw. der interne Speicher "unmounted" und steht dem Gerät nicht mehr zu Verfügung. Im Gegenzug erscheint dieser Speicher als Laufwerk (bei Windowsgeräten) oder als Wechseldatenträger auf Linux zu Verfügung. Apps, die [[App2SD]] verschoben wurden, können solange nicht benutzt werden. Nach beenden der USB-Verbindung prüft Android die SD-Karte und mountet diese neu
 
Der USB-Massenspeicher-Modus ist der Standard-Verbindungsmodus bei Android. Meistens kommt beim anstecken des USB-Kabels an den PC ein Abfrage-Modus, ob man den USB-Masenspeichermodus aktivieren möchte. Wenn man diesen zustimmt, wird die SD-Karte bzw. der interne Speicher "unmounted" und steht dem Gerät nicht mehr zu Verfügung. Im Gegenzug erscheint dieser Speicher als Laufwerk (bei Windowsgeräten) oder als Wechseldatenträger auf Linux zu Verfügung. Apps, die [[App2SD]] verschoben wurden, können solange nicht benutzt werden. Nach beenden der USB-Verbindung prüft Android die SD-Karte und mountet diese neu

Revision as of 19:47, 19 June 2013

Es gibt verschiedene Modi, um Dateien von der SD-Karte bzw. internen Speicher des Android-Geräts auf einem Rechner zu übertragen. Hier werden die 3 Modi kurz erläutert

Der UMS-Dialog

USB-Massenspeicher (UMS) Der USB-Massenspeicher-Modus ist der Standard-Verbindungsmodus bei Android. Meistens kommt beim anstecken des USB-Kabels an den PC ein Abfrage-Modus, ob man den USB-Masenspeichermodus aktivieren möchte. Wenn man diesen zustimmt, wird die SD-Karte bzw. der interne Speicher "unmounted" und steht dem Gerät nicht mehr zu Verfügung. Im Gegenzug erscheint dieser Speicher als Laufwerk (bei Windowsgeräten) oder als Wechseldatenträger auf Linux zu Verfügung. Apps, die App2SD verschoben wurden, können solange nicht benutzt werden. Nach beenden der USB-Verbindung prüft Android die SD-Karte und mountet diese neu

Mediengerät (MTP) Um die Problematik zu umgehen, das bei einer UMS-Verbindung der Speicher auf dem Gerät nicht mehr verfügbar ist, wurde das Media Transfer Protocolll erschaffen.

Kamera (PTP)

Referenzen