ROM Update Utility

From Android Wiki
Revision as of 22:40, 6 June 2013 by Arbelos (talk | contribs) (Grammatik, Formatierung)
Jump to navigation Jump to search

Ein ROM Update Utility, kurz RUU genannt, ist eine Möglichkeit, ein offizielles ROM auf sein HTC-Gerät zu flashen. Die RUUs werden dabei nur sehr selten von HTC direkt bereitgestellt, sondern geleakt, also von einem Mitarbeiter oder einer anderen Quelle unerlaubt verbreitet. Da die RUUs an sich keinen Schaden an den Geräten anrichten, wird dies von HTC in den meisten Fällen nicht weiter (nach extern) verfolgt.

Hintergrund

HTC hat mit dem RUU eine Möglichkeit entwickelt, ein HTC-Gerät, auch mit S-ON, einem offiziellen ROM, zu flashen. Zusätzlich wird meist noch ein Update für den HBOOT, das Radio sowie diverse andere Daten beigelegt.

Funktion

Das RUU liegt für Windows-Systeme als executable File (ausführbare Datei; .exe) vor und ist in der Handhabung sehr einfach und sicher gestaltet. Wenn man alle Schritte nach Anleitung im RUU befolgt, kann das Handy dabei im Regelfall nicht kaputt gehen. Das RUU ist an sich immer das selbe. Das einzige, was sich ändert, ist normalerweise die rom.zip, in der sich die Systemdateien befinden, die auf das Handy übertragen werden. Folgende Dateien werden meist in der rom.zip hinterlegt:

boot.img 
Beinhaltet den Boot-Header, den Kernel und den Ramdisk
boot.img 
Beinhaltet den Boot-Header, den Kernel und den Ramdisk
hboot*.nb0 
HBOOT
recovery.img 
Recovery
system.img 
eigentliches Android-ROM
radio.img 
Radio
ramdisk.img 
wahrscheinlich Initial-RAM-Disk
rcdata.img 
Radiodaten für das Inspire 4G
userdata.img 
Beinhaltet Nutzerdaten (z. B. Einstellungen)
splash1.nb0 
Splashscreen
android-info.txt 
Informationen zum RUU

Die rom.zip ist von HTC signiert. Dadurch wird sichergestellt, dass auch Geräte mit S-ON durch ein RUU neu geflasht werden können. Beim Flashen mit der RUU werden alle Einstellungen des Telefons gelöscht und dieses unterscheidet sich beim Starten Software-mäßig nicht von einem neu erworbenen.