Samsung Galaxy S4

Aus Android Wiki
< Samsung
Version vom 26. Juni 2014, 06:32 Uhr von 193.169.204.11 (Diskussion)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Warnung: Der Anzeigetitel „Samsung Galaxy S4“ überschreibt den früheren Anzeigetitel „Samsung Galaxy S4 (I9500/I9505)“.

Galaxy S4
Samsung Galaxy S4, Quelle: telekom.de, © Samsung

Samsung Galaxy S4, Quelle: telekom.de, © Samsung

Logo
Modell Galaxy S4
Hersteller Samsung
Amazon (Dtl.) Galaxy S4 bei Amazon Amazon
Verkaufsstart (Dtl.) 14.05.2013
Eckdaten
Anzeige 5" (12,68 cm) Full HD Super Amoled, 1920 x 1080 Pixel
Grafikprozessor (GPU) Qualcomm Adreno 320, Kerntakt: 450 MHz
Kamera-Informationen 13 Megapixel (4.128 x 3.096 Pixel) mit LED-Blitz
Frontkamera 2 Megapixel (1.920 x 1.080 Pixel)
Prozessor

1,6 GHz Exynos 5 Octa (nicht für EU und USA) Qualcomm Snapdragon 600 APQ8064T 1.9 GHz


RAM 2 GB, LPDDR3 RAM
Interner Speicher 16 GB iNAND Flash, 16, 32 oder 64 GB
Speicherkarte microSD
Sensoren
Konnektivität
Mobilfunknetze
  • GSM/GPRS/EDGE 850, 900, 1800, 1900 MHz
  • HSPA+ 850, 900, 1900, 2100 MHz
  • LTE 700, 800, 1700, 1800, 1900, 2600 MHz[1][2]

Akkumulator
Typ 9.88 Wh Lithium-Ion, 2600 mAh
Akkulaufzeit
(laut Hersteller)
max. Sprechzeit 16,5 Std.
max. 586 Std. Bereitschaftsbetrieb
Abmessungen und Gewicht
Maße (H×B×T) 137 × 71 × 8,6 Millimeter
Gewicht

133 Gramm


Das Samsung Galaxy S4 mit 5 Zoll großem Display wurde in der Nacht vom 14. auf den 15. März 2013 (deutscher Zeit) als neues Flaggschiff von Samsung vorgestellt. Es ist der Nachfolger des Samsung Galaxy S3 und hat unter anderem bessere Spezifikationen als sein Vorgänger, bietet aber auch, laut Samsung, einige neue Features.

Google Play Edition[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem 27. Juni 2013 steht das Samsung Galaxy S4 auch als Google Play Edition in den USA zur Verfügung. Neben dem Hauptunterschied, dass bei der Google Play Edition das Stock Android ohne TouchWiz und ähnliche Samsung-"Beilagen" installiert ist, muss man hierbei allerdings auch auf einige Features, wie zum Beispiel Air Gesture, S Voice und S Translator, verzichten. Auch die Infrarot-Schnittstelle ist aufgrund der fehlenden API nicht verfügbar. Allerdings besitzt das Google Edition S4 entgegen dem Samsung-eigenen 12,65 GB anstelle von 9,1 GB Speicher.[3]

Einzelnachweis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]