Difference between revisions of "Samsung/KIES"

From Android Wiki
Jump to navigation Jump to search
m (verschob „KIES“ nach „Samsung KIES“)
Line 16: Line 16:
 
Derzeit werden von Kies folgende Geräte unterstützt:
 
Derzeit werden von Kies folgende Geräte unterstützt:
 
* Omnia II (I8000)
 
* Omnia II (I8000)
* Wave-Modellen
+
* Wave-Modelle
 
* Omnia Lite (B7300)
 
* Omnia Lite (B7300)
 
* Galaxy 551
 
* Galaxy 551
Line 22: Line 22:
 
* C3530
 
* C3530
 
* Samsung Galaxy Tab
 
* Samsung Galaxy Tab
* dem Galaxy S II
+
* [[Galaxy S2|Galaxy S II]]
 +
* [[Galaxy S3|Galaxy S III]]
 
Um Kies benutzen zu können werden Androidtreiber benötigt, die die Installation von Kies automatisch mitbringt. Falls das Gerät nicht erkannt wird, kann das zwei Ursachen haben:
 
Um Kies benutzen zu können werden Androidtreiber benötigt, die die Installation von Kies automatisch mitbringt. Falls das Gerät nicht erkannt wird, kann das zwei Ursachen haben:
 
* Treiber nicht oder fehlerhaft installiert
 
* Treiber nicht oder fehlerhaft installiert

Revision as of 09:39, 23 August 2012

Logo von Kies[1]

KIES ist eine von Samsung entwickelte Software.

Was ist KIES

Kies ist eine von Samsung entwickelte Software. KIES ist dafür zu verwenden um Daten von einem Samsung-Android-Gerät mit dem PC abzugleichen und herunterzuladen. KIES ist damit mit dem HTC-Synchronisierungsprogramm HTC Sync zu vergleichen[2].

Daten

Mit Kies kann man folgende Daten sichern:

  • E-Mails
  • Kalende
  • Kontakte
  • Bilder

Die meisten der von Kies heruntergeladenen Daten sind mit allen Androidgeräten kompatibel.

Unterstützte Geräte

Derzeit werden von Kies folgende Geräte unterstützt:

  • Omnia II (I8000)
  • Wave-Modelle
  • Omnia Lite (B7300)
  • Galaxy 551
  • Giorgio Armany Galaxy S
  • C3530
  • Samsung Galaxy Tab
  • Galaxy S II
  • Galaxy S III

Um Kies benutzen zu können werden Androidtreiber benötigt, die die Installation von Kies automatisch mitbringt. Falls das Gerät nicht erkannt wird, kann das zwei Ursachen haben:

  • Treiber nicht oder fehlerhaft installiert
  • ein von Kies nicht unterstütztes Gerät

Benutzeroberfläche

Benutzeroberfläche von Kies

Die Benutzeroberfläche von Kies ist eigentlich selbsterklärend. Unter den zu sehenden Punkten verbirgt sich auch das was als Text daneben steht. Um Dateien über Kies auf das Handy zu übertragen, muss man die Datei(en) nur auswählen und per "Drag&Drop" in den gewünschten Ordner ziehen. Der Vorteil bei Kies ist, das bekannte unkompatible Dateitypen während der Übertragung in das kompatible Format konvertiert werden.


Einzelnachweis

<references>