ZTE/Skate/Root

From Android Wiki
< ZTE‎ | Skate
Revision as of 19:47, 16 May 2012 by Muhahahaah (talk | contribs) (Linux-variante)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to navigation Jump to search

Dieser Artikel erklärt, wie man sein ZTE Skate rooten kann. Dies ist mit Linux und Windows möglich.

Linux

Achtung: nur für Android 2.3.4 möglich! NICHT mit 2.3.5 durchführen!

Diese Variante ist die problemlosere, da hierfür keine Treiber benötigt werden - im Gegensatz zu Windows.[1]

Als erstes aktiviert man den USB-Debugging-Modus (Einstellungen - Anwendungen/Apps - Entwickler - Haken bei Debug Modus aktivieren).

Dann das Handy ausschalten (Batterie entfernen sobald es aus ist) und USB-Verbindung trennen. Die Linux-Distribution eurer Wahl starten und dieses Root-Paket downloaden: [1]

Nun die heruntergeladene Datei auspacken (Rechtsklick: Hier entpacken) und den Pfad merken. Danach öffnet man ein Terminal. Als nächstes braucht man root-Rechte am PC. Diese erreicht man in den meisten Distributionen via sudo su (bei manchen Distributionen reicht nur su). Man wird aufgefordert, sein Passwort einzugeben.

Jetzt wechselt man mit cd ins entpackte Verzeichnis (z.B. cd ~/Downloads/r2-OUK_P743TV1.0.0B05-skate-superboot/).

Folgende Befehle starten das Installationsscript:

chmod +x install-superboot-linux.sh
./install-superboot-linux.sh

Im Terminal sollte < waiting for device > stehen.

Nun schlussendlich verbindet man das Handy mit dem PC und startet es mit [Vol-] + [Home] + [Power] in den Fastboot-Mode. Das Handy sollte beim grünen Androiden stehen bleiben. Nach kurzer Zeit kommt folgende Meldung im Terminal:

sending 'boot'
rebooting...

Das Phone startet nun neu. Man kann das USB-Kabel jetzt trennen. Es sollte sich jetzt die App Superuser im Appdrawer befinden.

Einzelnachweise