ColorOS

Aus Android Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

ColorOS ist eine Android-Variante von der chinesischen Firma Oppo.[1]

Beispiele für Smartphones, die mit ColorOS ausgeliefert wurden:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Michael Crider (2014-09-07). "OPPO Is Recruiting Testers For An LG G2 Build Of Its Android-Based ColorOS" (in English). androidpolice.com. Abgerufen am 2017-02-22. ColorOS is OPPO's super-customized build of Android. 
  2. Bogdan Petrovan (2014-10-28). "OnePlus developing its own Android ROM for OnePlus Two, to replace Color OS" (in English). androidauthority.com. Abgerufen am 2017-02-22. Currently, OnePlus offers the One with CyanogenMod to international users and with Color OS (the OS developed by sister company Oppo) to Chinese users. 
  3. Adam Zeis (2014-06-12). "Oppo R3 introduced as the world's thinnest LTE smartphone" (in English). androidcentral.com. Abgerufen am 2014-02-22. 
  4. Achim Barczok (2015-08-25). "Oppo R7 Plus: Riesen-Phablet kommt nach Deutschland". heise.de. Abgerufen am 2017-02-22. Der chinesische Hersteller Oppo verkauft sein Mittelklasse-Phablet Oppo R7 Plus künftig auch in Deutschland. [...] Das Betriebssystem ColorOS 2.1 basiert auf Android 5.1. 
  5. Johannes Wallat (2013-12-19). "Oppo N1 im Test: Das Multitalent aus China". androidpit.de. Abgerufen am 2017-02-22.