Ambient Mode

From Android Wiki

Der Google Assistant Ambien Mode (auch proactive Assistant bzw. proactive experience) ist ein Modus für Android-Smartphones und Tablets, welcher einige Google Assistant Funktionen auf das entsprechende Gerät bringen soll, sofern dieses geladen wird. Offiziell wurde dieser Modus von Google auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) 2019 vorgestellt.[1][2] Zuvor gab es bereits Gerüchte und Beta-Versionen.[3] Ab 25. November 2019 wurde der Modus auf Android-Geräte verteilt und offiziell vermarktet.[4][5][6][7]

Der Ambient Mode soll laut Google wichtige Aktionen und Informationen auf dem Bildschirm anzeigen, ohne dass der Nutzer dafür explizit interagieren muss. Hierbei soll bspw. der nächste Termin am nächsten Morgen angezeigt werden oder aber die Möglichkeit bestehen, einen Wecker zu stellen. Zudem ist die Steuerung von Smart-Home-Geräten direkt vom Sperrbildschirm aus möglich.

Laut ersten Informationen ist der Ambient Mode auf ausgewählten Geräten mit Android 8.0 Oreo "Oreo" oder höher verfügbar. Beim Beginn des Rollouts scheinen lediglich Geräte von Nokia und Xiaomi berücksichtigt zu sein.[6]

Einzelnachweise[edit | edit source]

  1. Google unveils Assistant Ambient Mode for Android - 9to5Google. 5. September 2019, abgerufen am 26. November 2019 (en-us).
  2. Google Assistant Ambient Mode: Google kündigt erste Geräte mit der neue Always on-Oberfläche an - GWB. 7. September 2019, abgerufen am 26. November 2019 (de-de).
  3. Here's an early look at Google Assistant Ambient Mode - 9to5Google. 15. Juli 2019, abgerufen am 26. November 2019 (en-us).
  4. Android on Twitter. In: Twitter. Abgerufen am 26. November 2019 (deutsch).
  5. Google details Assistant Ambient Mode on Android phones - 9to5Google. 25. November 2019, abgerufen am 26. November 2019 (en-us).
  6. 6,0 6,1 Ambient Mode: Google verteilt Ladebildschirm mit Assistant-Funktionen - Golem.de. Abgerufen am 26. November 2019 (de-de).
  7. Google Assistant: Der neue Ambient Mode ersetzt das Always-on Display & wird für die ersten Geräte ausgerollt - GWB. 26. November 2019, abgerufen am 26. November 2019 (de-de).