Google Daydream

Aus Android Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daydream (Engl. für Tagtraum) ist eine von Google auf der Google I/O 2016 angekündigte Plattform für Virtual-Realitiy-Anwendungen.[1][2] Zur Verwendung von Daydream muss ein geeignetes Smartphone in eine spezielle Brille eingesetzt werden.[3] Die Plattform unterstützt mit bestimmten Geräte, z.B.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Andreas Floemer (2016-05-18). "Daydream: Das ist Googles Virtual-Reality-Konzept". t3n.de. Abgerufen am 2017-01-05. 
  2. Jan-Keno Janssen (2016-11-10). "Googles Virtual-Reality-Plattform Daydream im Test: plüschig, praktisch, gut". heise.de. Abgerufen am 2017-01-05. 
  3. Benedikt Fuest (2017-01-30). "Mit diesem Gadget hängt Google Facebook ab". welt.de. Abgerufen am 2017-09-16. 
  4. Christopher Gabbert (2017-01-07). "Diese Android-Smartphones unterstützen Googles VR-Plattform". areamobile.de. Abgerufen am 2017-09-16. 
  5. "Samsung macht Galaxy S8 und S8+ fit für Daydream". techbook.de. 2017-08-01. Abgerufen am 2017-09-16.