(mobiler) WLAN Hot Spot

Aus Android Wiki
(Weitergeleitet von Hotspot)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein (WLAN-)Hot Spot ist ein Zugangspunkt zu einem Netzwerk (meist dem Internet), den jeder (oder eine beschränkte Nutzergruppe) nutzen kann. Dabei gibt es Unterschiede, ob der Hotpot auch öffentlich ohne Anmeldung nutzbar ist oder ob Gebühren für die Nutzung anfallen. Grundsätzlich ist die Technik hinter einem Hot Spot ähnlich der des heimischen WLANs, bei dem ein Access Point das WLAN-Netz ausstrahlt, mit dem sich die Nutzer verbinden können.

Öffentlicher Hot Spot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein öffentlicher Hot Spot ist meist in Umgebungen installiert, bei denen eine hohe Nutzung zu erwarten ist, beispielsweise in Hotels, Restaurants, Cafés oder Ähnlichem. Hot Spots werden meist von unabhängigen Unternehmen bereitgestellt. So bietet die Deutsche Telekom vielerorts, in Großstädten auch größere Flächen abdeckend, Hot Spots an interessanten Orten an, beispielsweise in Bahnhöfen, Parks oder Hotels. Neben den stationär installierten Hot Spots bietet die Telekom auch Hot Spots in vielen Fernverkehrsstrecken der Deutschen Bahn an (ICE-Strecken), sodass man während der Zugreise mit einem WLAN-fähigen Endgerät im Internet surfen kann.

Öffentliche Hot Spots sind meist unverschlüsselt und erfordern am Hot Spot direkt keine Authentifizierung mit einem Pre Shared Key (PSK, umgangsprachlich WLAN-Schlüssel). Die Authentifizierung des Nutzers erfolgt über ein Webportal, bevor der Nutzer online gehen kann. Die Bezahlung ist meist zeitabhängig.

Privater Hot Spot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit einem Android-Smartphone kann man ebenfalls einen WLAN-Hot-Spot einrichten. Hier ist das Ziel, die Internetverbindung des Smartphones mit einigen, bekannten Personen zu teilen und so Zugriff auf das Internet zu erhalten. Das WLAN-Netz sollte dabei allerdings durch einen WLAN-Schlüssel geschützt sein, sodass kein Unbefugter Zugriff darauf bekommt. Die entsprechenden Einstellungen befinden sich i.d.R. unter Drahtlos & Netzwerke -> Tethering & mobiler Hotspot -> Mobiler Hotspot.

Datenverbrauch beschränken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da das Endgerät, welches sich an einen mobilen Hotspot anmeldet, selbst nicht zwischen einem herkömmlichen WLAN-Access Point und einem mobilen Hotspot unterscheiden kann, können Dienste, die ausschließlich bei WLAN große Datenmengen übertragen, das Datenvolumen des Mobilfunkvertrages (des mobilen Hotspots) stark belasten. Um dies zu verhindern, bietet Android eine Funktion Mobile Hotspots, welche im Menü des Datenverbrauch in den Einstellungen zu finden ist. In diesem kann man die WLAN-Netzwerke auswählen, welche durch einen mobilen Hotspot bereitgestellt werden. Als Folge wird die Nutzung von Hintergrunddaten für Apps verhindert.