Huawei

From Android Wiki
Jump to navigation Jump to search
Firmenlogo von Huawei.

Huawei {華為技術有限公司), Huawei Technologies Co., Ltd. ist ein 1988 gegründeter Telekommunikationsausrüster mit Sitz in Shenzhen, Guangdong, China. Schwerpunkt des Unternehmens ist die Entwicklung und Herstellung von Geräten der Kommunikationstechnologie. Dazu gehören zum Beispiel Smartphones, Internetsticks und UMTS/WLAN-Hotspots.

In Deutschland wird Huawei von der Tochterfirma HUAWEI TECHNOLOGIES Deutschland GmbH mit mehr als 1600 Mitarbeitern vertreten.[1]

Honor ist eine Tochterfirma von Huawei, die ebenfalls Android-Geräte produziert.[2]

Handelsstreit mit USA von Mai bis Juni 2019[edit | edit source]

Google hat im Mai 2019 nach einem per Dekret von US-Präsident Trump ausgerufenen Telekommunikationsnotstand Huawei die Android-Lizenz entzogen.[3] Aufgrund der dadurch verursachten Unsicherheiten bzgl. der Update-Versorgung und dem Zugang zum Google Play Store brachen die Verkäufe von Huawei-Smartphones deutlich ein.[4] Im Zusammenhang mit diesem Handelstreit wurde bekannt, dass Huawei schon länger an einem eigenen Betriebssystem arbeitet, das u.a. als Huawei OS bezeichnet wurde; anders als zunächst in den Medien kolportiert, kann dieses Betriebssystem aber nicht als Ersatz für Android eingesetzt werden.[5] Zum Zeitpunkt dieses Streits war Huawei hinter Samsung aber noch vor Apple der zweitgrößte Smartphone-Produzent der Welt.[6] Diese Blockage wurde Ende Juni 2019 durch die US-Regierung wieder aufgehoben.[7]

Weblinks[edit | edit source]

Reparaturservice[edit | edit source]

ECC ESC International GmbH
Bentheimer Str. 118b
48529 Nordhorn
Tel:+49-5921-877680
http://www.ecc-esc.de/

Allgemeine Bedienhinweise[edit | edit source]

  • Um bei Huawei-Geräten ins Recovery zu gelangen, muss man beim Starten POWER und LAUTER für 10-15 Sekunden festhalten.
  • Um eine offzielle Firmware zu flashen, muss man diese von der offiziellen Seite [9] runterladen. Der Download enthalt einen Ordner dload. Dieser muss ins Grundverzeichnis der Speicherkarte kopiert werden. Dann das Telefon neustarten und beim Start POWER und LAUTER und LEISER festhalten. Das Update sollte dann durchlaufen. Nach dem Update startet ggf. das Telefon ins Recovery und macht einen Wipe und startet dann neu. Falls es im Download einen Ordner dload2 gibt, diesen dann in dload umbenennen und den Ordner auf der Speicherkarte überschreiben und das ganze nochmal durchführen. Dieses 2. Update enthält dann die länderspezifischen Modifikationen und Einstellungen.

Einzelnachweise[edit | edit source]

  1. [TECHNOLOGIES Deutschland GmbH]. "Über uns". HUAWEI TECHNOLOGIES Deutschland GmbH. Archiviert von das Original (text/html) am 2013-12-31. Abgerufen am 2014-01-02.  Check |author-link1= value (help)
  2. Matthias Zellmer (2018-11-01). "Huawei-Tochter Honor präsentiert die Watch Magic". areamobile.de. Abgerufen am 2019-01-23. 
  3. Daniel Herbig (2019-05-20). "Google sperrt Android-Updates und den Play Store für Huawei". heise.de. Abgerufen am 2019-06-14. Google stellt seine Geschäftsbeziehungen zu Huawei ein. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters wird Google den chinesischen Hersteller nicht mehr mit Hardware und Software versorgen, solange es sich dabei nicht um Open-Source-Produkte (Android Open Source Project) handelt. 
  4. "Huawei: Smartphone-Verkäufe im Westen brechen um die Hälfte ein". t3n.de. 2019-06-17. Abgerufen am 2019-06-17. Der Konzern rechnet mit einem Rückgang der Smartphone-Verkäufe um 40 bis 60 Prozent, wie Bloomberg unter Berufung auf Insider berichtet. 
  5. Jules Wang (2019-07-19). "Whatever OS Huawei has been working on, the company says it won't replace Android" (in English). androidpolice.com. Abgerufen am 2019-07-23. [...] that Huawei's Hongmeng OS, which the wider media has fingered as a potential Android successor, was designed for industrial use and contains a magnitude of code less than what a modern consumer device operating system would require. 
  6. Frank Hüber (2019-05-02). "Smartphone-Marktanteile: Huawei mit Allzeithoch vor Apple, aber hinter Samsung". computerbase.de. Abgerufen am 2019-06-17. 
  7. "Blockade gegen Huawei aufgehoben – USA und China einig über neue Gespräche". heise.de. 2019-06-29. Abgerufen am 2019-06-29. 
  8. http://www.mobiflip.de/huawei-bietet-kostenfreie-service-hotline/
  9. www.huaweidevice.com