Intent

Aus Android Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Hilf DroidWiki, sichte die Diskussion und recherchiere in deinen Quellen zu dem Thema Intent und füge die Informationen ein, aber bitte kopiere keine urheberrechtlich geschützten Inhalt in diesen Artikel.

Die Hauptautoren wurden noch nicht informiert. Bitte benachrichtige sie!

Als Intent (deutsch: Vorhaben, Intention) wird in Android eine Art Broadcast-Nachricht (vgl. englisch Messaging object) bezeichnet, welche verwendet werden kann, um Aktionen von anderen App-Komponenten zu beziehen[1][2], bzw. andere App-Komponenten über Ereignisse zu informieren. Über Intents wird bspw. innerhalb einer App von einer Activity zur nächsten übergegangen. Hierbei wird zwischen expliziten und impliziten Intents unterschieden.

Explizite Intents[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein expliziter Intent erfordert, dass die zu startende Aktivität (bzw. der Klassenname) bekannt und angegeben wird. Typischerweise wird dieser Typ eines Intents dann verwendet, wenn der Name einer zu startenden Klasse bekannt ist, also bspw. innerhalb der eigenen App das Starten einer neuen/anderen Activity.

Implizite Intents[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Gegensatz zu expliziten Intents, erfordern implizite Intents keinen Klassennamen, die zu startende Aktivität (Activity, Service, o.Ä.) muss also beim Erstellen des Intents nicht bekannt sein. Stattdessen wird ein allgemeiner Name einer auszuführenden Aktion verwendet, welche wiederum von anderen App-Komponenten (entweder der eigenen oder einer externen, anderen App) gehandhabt werden kann. Ein impliziter Intent wird meist dann verwendet, wenn davon ausgegangen werden kann, dass eine bestimmte Aktion potentiell auch von anderen Activities ausgeführt werden könnten (bspw. das Öffnen eines Weblinks).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]