Motorola Moto E (2.Generation)

Aus Android Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Warnung: Der Anzeigetitel „Motorola Moto E (2.Generation)“ überschreibt den früheren Anzeigetitel „Motorola Moto E (2. Generation)“.

Moto E (2.Gen)
Motorola Moto E (2. Generation)

Motorola Moto E (2. Generation)

Logo
Modell Moto E (2.Generation)
Hersteller Motorola
Verkaufsstart (Dtl.) 25. Februar 2015
Amazon (Dtl.) Moto E (2.Gen) bei Amazon Amazon
Eckdaten
Anzeige 4,5″ (11,43 cm), 960x540 Pixel, 245ppi[1]
Benachrichtigungs-LED nein
Grafikprozessor (GPU) Adreno 306[2]
Kamera-Informationen 5 MP
Kamera-LED nein
Frontkamera 0,3 MP (VGA)
Prozessor

1,2 GHz, Qualcomm Snapdragon 410


RAM 1 GB RAM
Interner Speicher 8 GB
Speicherkarte ja (bis 32 GB)
Sensoren
  • GPS/Glonass

Konnektivität
Mobilfunknetze
  • GSM
  • HSPA+
  • LTE (Band 1, 3, 7, 20)

Konnektivität
  • WLAN 802.11 b/g/n
  • Bluetooth 4.0

Anschlüsse
  • Micro-USB
  • 3,5" Klinkenstecker

Akkumulator
Typ 2390 mAh
Akkulaufzeit
(laut Hersteller)
max. 24 h (gemischte Nutzung)[3] Std. Bereitschaftsbetrieb
Abmessungen und Gewicht
Maße (H×B×T) 129,9 × 66,8 × 12,3 Millimeter
Gewicht

145[4] Gramm


Besonderheiten
  • austauschbare Akzentbänder[5]
  • farbige Grip-Shells[6]
Motorola Moto E (2.Gen) Werbevideo[7]

Das Motorola Moto E (2.Generation) ist ein Einsteiger-Modell des, mittlerweile von Lenovo[8] übernommenen, Mobilfunkgeräte-Herstellers Motorola. Das Smartphone ist seit dem 25. Februar 2015 erhältlich. Es stellt den Nachfolger des Motorola Moto E dar. Das Display ist, im Vergleich zum Vorgänger, auf 4,5″ (11,43 cm) angewachsen und löst mit 960x540 Bildpunkten auf. Als CPU wird der, wie beim Moto G (2.Generation), Quadcore Prozessor von Qualcomm der Serie Snapdragon 410 verbaut. Der integrierte Grafikprozessor (GPU) Adreno 306 bringt mit 400 MHz die Bilder auf das Display. Der 2390 mAh große Akku soll laut Herstellerangaben 24 Stunden Energie, bei gemischter Nutzung, liefern.

Eine Benachrichtigungs-LED ist nicht vorhanden. Das Display schaltet sich aber bei Bewegung ein und gibt somit die verpassten Benachrichtigungen wieder.

Ausgeliefert wird das Gerät mit Android 5.0.2 Lollipop "Lollipop", das Update auf Android 5.1.1 Lollipop "Lollipop" ist angekündigt.

Verbindungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Netzwerkverbindungen stehen neben WLAN mit den Standards 802.11 b, g und n ein Bluetooth-Adapter in Version 4.0 (LE) zur Verfügung. Mobilfunkverbindungen kann das Moto E (2.Generation) mit GSM und HSPA+ Netzen aufnehmen, LTE wird in fast allen Bändern unterstützt. Als Kabelverbindungen stehen Micro-USB und ein 3,5mm Klinkenstecker zur Verfügung.

Speicher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Arbeitsspeicher stehen wieder 1 GB zur Verfügung. Nutzerdaten, sowie das Android System, werden auf dem internen Speicher abgelegt, welcher 8 GB groß ist. Eine Erweiterung ist mittels einer, bis zu 32 GB großen, Micro-SD Karte möglich.

Kamera[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Moto E (2.Generation) besitzt auf der Rückseite eine 5 Megapixel Kamera ohne LED. Frontseitig ist eine 0,3 Megapixel Kamera verbaut.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]