Sony XPeria

Aus Android Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Xperia Logo.svg

Die Marke Xperia steht für eine Produktserie von Smartphones sowie Tablets von Sony (beziehungsweise Sony Mobile nach der Auflösung von Sony Ericsson).[1]

Xperia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Xperia-Produktserie wurde am 10. Februar 2008 in Barcelona vorgestellt, um dem Konvergieren der Anwendungsbereiche Web, Multimedia und Applikationen auf hochwertigen mobilen Endgeräten entgegenzukommen. Der Zugriff auf alle wichtigen Funktionen soll durch eine von Sony Ericsson neu entwickelte Benutzeroberfläche, dem „Xperia panel interface“, besonders einfach sein. Mit der Aussage von Rikko Sakaguchi (Head of Portfolio and Propositions, Sony Ericsson): „Our vision for the XPERIA™ X1 is to deliver a seamless blend of mobile Web communication and multimedia entertainment within a distinctive design“ (deutsch: „Unser Ziel für das XPERIA™ X1 ist es, eine nahtlose Verschmelzung von mobiler Web-Kommunikation und Multimedia-Entertainment in einem unverwechselbaren Design zu liefern.“) positionierte Sony Ericsson das erste Gerät der Serie klar im gleichen Segment wie das iPhone. Seitdem Sony seine Smartphones und Tablets nicht mehr mit Windows Mobile, sondern mit Android ausliefert, wird das sogenannte Sony UI, eine für Android konzipierte Benutzeroberfläche, zu Android hinzugefügt. Diese beinhaltet vorinstallierte Apps, ein eigenes Design und verschiedene Funktionen, wie zum Beispiel eine ins System integrierte Unterstützung des DualShock 4 Controllers oder einen Energiesparmodus mit dem Namen „Stamina Mode“.


Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]