Jump to content

Difference between revisions of "Media Transfer Protocol"

424 bytes added ,  05:42, 20 September 2015
no edit summary
Line 4: Line 4:
== Nutzen ==
== Nutzen ==
Durch das Media Transfer Protocol lassen sich Dateien von verschiedenen Dateisystemen auf einen PC übertragen. Dabei ist es gleichgültig, ob der PC das Dateisystem des [[UMS]] beherrscht oder nicht. Möglich macht dies, da der Massenspeicher des mobilen Gerätes nicht als solches am PC angemeldet wird (was unter anderem auch ein "Abmelden", also sicheres auswerfen vom PC spart), sondern der komplette Datenverkehr über das Betriebssystem des mobilen Endgerätes abgewickelt wird.
Durch das Media Transfer Protocol lassen sich Dateien von verschiedenen Dateisystemen auf einen PC übertragen. Dabei ist es gleichgültig, ob der PC das Dateisystem des [[UMS]] beherrscht oder nicht. Möglich macht dies, da der Massenspeicher des mobilen Gerätes nicht als solches am PC angemeldet wird (was unter anderem auch ein "Abmelden", also sicheres auswerfen vom PC spart), sondern der komplette Datenverkehr über das Betriebssystem des mobilen Endgerätes abgewickelt wird.
== MTP unter Linux ==
Viele Linux Distributionen haben den passenden Treiber bereits integriert. Sollte beim Anschluß des Smartphones das Gerät nicht direkt erkannt werden, hilft es die folgenden Pakete aus den Quellen zu installieren:<syntaxhighlight>
mtpfs
mtp-tools
</syntaxhighlight>
Nach einem Neustart des PCs wird dann das Smartphone (und falls vorhanden, die Speicherkarte) als Wechseldatenträger eingebunden.


== Einzelnachweise ==
== Einzelnachweise ==
Autopatrol, IP-Sperren-Ausgenommene
206

edits

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.