Changes

Jump to navigation Jump to search
1,252 bytes removed ,  13:16, 13 October 2018
no edit summary
Line 1: Line 1: −
{{Infobox Software}}{{DISPLAYTITLE:ClockWorkMod (CWM)}}
  −
  −
Der '''ClockWorkMod''' (kurz '''CWM''') war ein Minibetriebssystem, welches für viele Android-Geräte verfügbar war und verschiedene Funktionen, unter anderem (aber nicht ausschließlich) eine Wiederherstellung der Systemfunktionalität, bereitstellt. Der ClockWorkMod ist unter der Open Source Lizenz Apache License 2.0 veröffentlicht und der Source Code wurde im [https://github.com/CyanogenMod/android_bootable_recovery CyanogenMod Repository] gepflegt.
  −
  −
Da eine der wichtigsten Funktionen des ClockWorkMod das Erstellen und Wiederherstellen von [[NAND-Backup|NAND-Backups]] ist, wird das System oft als [[Recovery]], ''CWM-Recovery'' oder ''ClockWorkMod-Recovery'' bezeichnet. Da das System allerdings weitaus mehr Funktionen bietet, ist die Bezeichnung für das Gesamtsystem somit falsch.
  −
  −
Das ClockWorkMod Recovery Projekt wird nicht mehr aktiv weiter entwickelt, Updates werden, wenn überhaupt, nur sporadisch veröffentlicht.<ref>{{Internetquelle|url=https://github.com/CyanogenMod/android_bootable_recovery/commits/cm-14.1|titel=CyanogenMod/android_bootable_recovery|werk=GitHub|sprache=en|zugriff=2017-07-28}}</ref> Der empfohlene Nachfolger lautet: [[TeamWin Recovery Project]].
  −
   
== Recovery oder nicht? ==
 
== Recovery oder nicht? ==
 
Das ClockWorkMod wird oft fälschlicherweise als ''Recovery'' bezeichnet. Allerdings ist die Wiederherstellung des Gerätebetriebssystems nur ein Teil des Funktionsumfangs. Auch die Installation auf der ''/recovery''-Partition erweckt den Anschein, der ClockWorkMod wäre lediglich ein Recovery-System. Es bietet allerdings weit mehr Funktionen als nur die Wiederherstellung des Systems (bspw. durch Verwendung einer Datensicherung ("Backup")), weshalb es sich wesentlich von den vom Hersteller installierten Recovery-Versionen ("stock recoveries") unterscheidet. Daher müsste man ihn richtigerweise als Minibetriebssystem oder einfach beim Namen nennen.
 
Das ClockWorkMod wird oft fälschlicherweise als ''Recovery'' bezeichnet. Allerdings ist die Wiederherstellung des Gerätebetriebssystems nur ein Teil des Funktionsumfangs. Auch die Installation auf der ''/recovery''-Partition erweckt den Anschein, der ClockWorkMod wäre lediglich ein Recovery-System. Es bietet allerdings weit mehr Funktionen als nur die Wiederherstellung des Systems (bspw. durch Verwendung einer Datensicherung ("Backup")), weshalb es sich wesentlich von den vom Hersteller installierten Recovery-Versionen ("stock recoveries") unterscheidet. Daher müsste man ihn richtigerweise als Minibetriebssystem oder einfach beim Namen nennen.
Anonymous user

Navigation menu