Changes

Jump to navigation Jump to search
334 bytes added ,  16:27, 13 October 2018
(zurückgesetzt, Übermäßiger Vandalismus bitte um Schützung vor Ip-Adresse und Benutzer Sperre)
Line 1: Line 1:  +
'''USB-Debugging''' ist eine Funktion bzw. eine [[Einstellung]] in den [[Entwickleroptionen]], die steuert, ob [[Android]] bei der USB-Verbindung mit einem PC in einen Debugging-Modus versetzt wird oder nicht. Durch diesen Modus ist es einem Entwickler möglich, bestimmte Aktionen am Telefon vom PC aus zu steuern und zu verfolgen.
 +
 
== Verwendung ==
 
== Verwendung ==
 
Um das Android-Gerät vom PC aus über eine USB-Verbindung ansprechen zu können (bspw. über die [[Android Debug Bridge|Android Debug Bridge (ADB)]]), wird der Debug-Modus benötigt. Nur in diesem Modus meldet sich das Gerät als debug-fähiges Gerät am PC an und verarbeitet entsprechende Befehle. Hat man den Debug Modus eingeschaltet, kann man beispielsweise mit den [[Adb-Tools|ADB-Tools]] bestimmte Befehle ausführen und bspw. das [[Logcat|Systemlogbuch]] anzeigen (passiv) oder Dateien löschen, verändern oder erstellen (aktiv).
 
Um das Android-Gerät vom PC aus über eine USB-Verbindung ansprechen zu können (bspw. über die [[Android Debug Bridge|Android Debug Bridge (ADB)]]), wird der Debug-Modus benötigt. Nur in diesem Modus meldet sich das Gerät als debug-fähiges Gerät am PC an und verarbeitet entsprechende Befehle. Hat man den Debug Modus eingeschaltet, kann man beispielsweise mit den [[Adb-Tools|ADB-Tools]] bestimmte Befehle ausführen und bspw. das [[Logcat|Systemlogbuch]] anzeigen (passiv) oder Dateien löschen, verändern oder erstellen (aktiv).
13

edits

Navigation menu