ARCore

Aus Android Wiki
(Weitergeleitet von ARKit)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ARCore ist ein im August 2017 von Google vorgestelltes Software Development Kit (SDK) zur Realisierung von Augmented Reality (AR)-Anwendungen auf Android-Geräten. Es kann als Nachfolger von Project Tango betrachtet werden.[1][2][3] Im Gegensatz zu Tango ist ARCore nicht nur für Android-Geräte mit speziellen Sensoren geeignet.[4] Vereinfacht ausgedrückt handelt es sich bei ARCore um das Tango-SDK ohne die Unterstützung für eine spezielle Tiefenkamera.[5]

Eine Beispiel-Anwendung für ARCore ist die App Measure Play Store, mit der man Gegenstände vermessen kann.

Verwandte Ansätze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Konkurrenz-Technologie von Apple für iOS (also bestimmte iPhone- und iPad-Modelle) ist ARKit, welche im Juni 2017 der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dave Burke (2017-08-29). "ARCore: Augmented reality at Android scale" (in English). Google. Abgerufen am 2017-08-31. 
  2. Jan-Keno Janssen (2017-08-30). "Googles Augmented Reality: Tango ist tot, es lebe ARCore". heise.de. Abgerufen am 2017-08-30. 
  3. Peter Steinlechner (2017-08-30). "Neues Augmented-Reality-SDK ARCore für Android vorgestellt". golem.de. Abgerufen am 2017-08-30. 
  4. Ron Amadeo (2017-08-29). "Google’s ARCore brings augmented reality to millions of Android devices" (in English). arstechnica.com. Abgerufen am 2017-08-31. Forget Project Tango, ARCore covers most AR use cases with no special hardware required. 
  5. Jan-Keno Janssen: Apples ARKit und Googles ARCore: Was die AR-Plattformen können. In: c't (Heise-Verlag). Nr. 23, 2017, S. 170-172.
  6. Rishabh Jain (2017-08-30). "Google ARCore vs. Apple ARKit" (in English). International Business Times (IBT). Abgerufen am 2017-08-31.