Firebase

Aus Android Wiki
(Weitergeleitet von Firebase Cloud Messaging)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo von Firebase

Firebase ist eine Plattform, welche, fokussiert auf mobile Anwendungen, Tools und Infrastruktur zur Verfügung stellt, die es dem Nutzer der Plattform ermöglichen soll, einfacher und effizienter Funktionen auf verschiedenen Plattformen bereitzustellen. Mit der Produktpalette werden hauptsächlich Entwickler und Anbieter von Anwendungen angesprochen, die über ein SDK verschiedene APIs und damit die durch Firebase angebotenen Funktionen ansprechen und in ihren Anwendungen verwenden können.

Firebase, Inc. ist ein Service und ein Tochterunternehmen von Google.[1]

Während der Google I/O 2017 gab Google bekannt, das Teile der Firebase SDK (iOS, nodejs, Java und Python) unter der Apache License 2 veröffentlicht wurden und somit Open Source Software sind. Der langfristige Plan sei zudem, dass auch weitere Teile des SDK, bspw. der Firebase Android SDK, zukünftig unter einer Open Source Lizenz veröffentlicht werden sollen.[2][3]

Produkte und Services[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Firebase bietet als Plattform verschiedene, teilweise kostenfreie, Dienste und Tools an. Im folgenden werden die einzelnen Angebote aufgelistet und beschrieben.[4]

Analytics[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Analytics ist das Hauptprodukt von Firebase und bietet kostenfrei unbegrenzte Analytics-Lösungen. Unbegrenzt heißt in diesem Fall, dass mit den von Firebase bereitgestellten Lösungen unbegrenzt viele Analytics-Daten erhoben und verwaltet werden können. Dazu stehen 500 Event-Typen mit bis zu 25 Attributen zur Verfügung. Die erhobenen Daten können in Dashboards und verschiedenen Grafiken ausgewertet werden und sollen somit Aufschluss über das Nutzerverhalten geben. Zusätzlich ist ein Export der Daten an den Google Cloud Plattform Dienst BigQuery möglich um eigene Auswertungen über die Daten laufen zu lassen. Die Verwendung von BigQuery ist nicht kostenfrei und nicht in Firebase enthalten, sondern muss separat abgerechnet werden.

Cloud Messaging[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vormals als Google Cloud Messaging (GCM) bekannt, bietet Firebase Cloud Messaging (kurz FCM) eine Plattformübergreifende Möglichkeit zum Ausliefern und erhalten von Benachrichtigungen für Android, iOS und für das Web mit Hilfe von JavaScript.

Authentication[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Firebase Authentication bietet ein Plattformübergreifendes System für verschiedene Authentifizierungsmöglichkeiten. Enthalten sind u.A. die Anmeldung mit Facebook, Twitter, Google, Github sowie mit Nutzername und Passwort. Die Integration in ein bereits bestehendes Authentifizierungssystem soll problemlos möglich sein.

Echtzeit-Datenbank[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der NoSQL Echtzeit-Datenbank können Daten als JSON gespeichert und über mehrere Geräte synchronisiert werden. Ein Zugriff ist auch möglich, wenn das Gerät zur Zeit offline ist.

Datei-Speicher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Cloud-basierter Speicher für Nutzer-generierte Daten. Die Daten werden im Google Cloud Storage abgelegt.

Hosting[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Hosting bietet Firebase ein für Webplattformen verfügbares Content Delivery Network (CDN) um Ressourcen schneller an die Nutzer ausliefern zu können (bspw. Bilder oder JavaScript-Code).

Test Lab[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Testplattform für Android-Apps.

Absturz-Berichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Firebase bietet mit dem Crash-Reporting-Dienst die Möglichkeit, detaillierte Informationen zu sammeln, wenn die App durch einen unerwarteten Fehler auf einem Gerät abstürzt oder vom System beendet wird, wenn diese nicht mehr reagiert.

Benachrichtigungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Senden von Benachrichtigungen als Methode um die Nutzerinteraktion mit einer App zu steigern.

Fernkonfiguration[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ändern von Konfigurationsparametern der App, ohne dass ein neues Release erstellt und bspw. über den Google Play Store verteilt werden muss.

App Indexierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unterstützt dabei, die Inhalte der App in der Google Suche indexierbar zu machen um somit die Nutzerinteraktion und das Auffinden von App-Inhalten zu erhöhen.

Dynamische Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dynamische Links sind im Endeffekt das selbe wie Deep Links zu einem spezifischen Inhalt in der App. Der Unterschied ist, dass diese dynamischen Links zudem den Installationsprozess der App überstehen und somit auch neue Nutzer zu dem Inhalt führen, den sie vor der Installation der App sehen wollten.

Einladungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Out-of-the-box Lösung um existierenden Nutzern das Teilen einer App und somit das Einladen von Freunden oder Bekannten zur App zu ermöglichen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Firebase | App success made simple. In: Firebase. Abgerufen am 22. Januar 2017 (english).
  2. Android Entwicklung: Firebase SDKs werden Open Source - Golem.de. Abgerufen am 19. Mai 2017 (de-de).
  3. Open sourcing the Firebase SDKs. Abgerufen am 19. Mai 2017 (en-us).
  4. Features  |  Firebase. In: Firebase. Abgerufen am 22. Januar 2017 (english).