Motorola/RSD Lite

Aus Android Wiki
< Motorola(Weitergeleitet von Motorola Milestone/RSDLite)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptfenster von RSDLite

RSD Lite (Remote Software Download[1]) ist eine Software, die es ermöglicht, Software oder anderen Code auf ein Android-Gerät des Herstellers Motorola zu übertragen, bzw. zu installieren. Hauptsächlich wird RSD Lite dabei zum Rooten eines Motorola-Gerätes verwendet. Das Tool war ursprünglich nur für die interne Verwendung bei Motorola gedacht, ist allerdings auch aus verschiedenen Quellen im Internet zum Download für jedermann verfügbar.Das Tool selbst ist recht klein und simpel aufgebaut, nach der Installation müssen keine Einstellungen vorgenommen werden. Zur Verwendung ist lediglich der richtige Treiber für das Motorola-Gerät nötig, sowie die zu flashende .sbf-Datei.

RSD Lite Download[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Motorola Treiber Download[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zuerst muss der passende Treiber heruntergeladen und installiert werden. Anschließend sollte der PC neu gestartet werden, um sicher zu gehen, dass die neu installierten Treiber auch verwendet werden. Nun kann RSD Lite heruntergeladen und installiert werden. Im Installationsprogramm sollten keine Einstellungen verändert werden müssen.

HINWEIS: Es sollte darauf geachtet werden, dass das Motorola-Gerät mindestens eine Akkuladung von 40% bis 50% hat. Ist die Akkuladung unter 25%, verweigert RSD Lite die Arbeit. Empfehlenswert ist eine volle Akkuladung, damit, sollte der Flashprozess länger dauern, nicht mitten drin der Akku entleert ist.

Anschließend muss dass Gerät in den Bootloader-Modus gestartet werden:

  1. Gerät ausschalten
  2. D-Pad hoch gedrückt halten (Gerät aufschieben, D-Pad ist rechts das Steuerkreuz)
  3. D-Pad hoch weiter gedrückt halten und Einschalten
  4. D-Pad gedrückt halten bis der Bootloader erscheint

Starten von RSD Lite[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

RSD Lite sollte in etwa so aussehen, wenn das Gerät erkannt wurde. Wurde das Motorola nicht erkannt, es also nicht angezeigt wird, sollten die Treiber erneut installiert und der PC erneut neu gestartet werden (Auch sollte überprüft werden, ob die verwendeten Treiber die richtigen und aktuellsten sing!).

HINWEIS: Windows Vista/7/8 Nutzer müssen RSD Lite als Administrator ausführen (mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung klicken und Als Administrator ausführen auswählen).

MileRSDLite.jpg

  1. Das Gerät, wenn es erkannt wurde (wenn es im Bootloader Modus ist, steht dort bspw. S Flash Omap3430)
  2. hier wird die zu flashende sbf-Datei gewählt (die Firmware muss nach dem Download entpackt werden!)
  3. Der Startbutton wird aktiviert, nachdem ein Gerät erkannt und die Firmware-Datei ausgewählt wurde und startet den Flashvorgang

Der Flashvorgang selbst dauert einige Zeit, je nachdem, wie groß die Firmwaredatei ist. In dieser Zeit darf das Gerät nicht vom USB Anschluss getrennt oder ausgeschalten werden. Während des Flashvorgangs startet das Gerät von selbst 2 mal neu.

Der Vorgang ist beendet, wenn bei RSD Lite passed steht; dann kann das Gerät vom USB Anschluss getrennt und RSD Lite beendet werden.

HINWEIS: Sollte der Status passed auch nach 2 Minuten nach den 2 automatischen Neustarts nicht erscheinen, kann das Gerät i.d.R. gefahrlos vom USB-Anschluss getrennt werden

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. {{#invoke:citation/CS1|citation |CitationClass=web }}