Blinkfeed

Aus Android Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der HTC Blinkfeed ist eine Erweiterung des Homescreens, welche ab HTC Sense 5 verfügbar ist. Der Blinkdfeed ist eine neue Seite im Homescreen, welche vollständig durch den Blinkfeed ausgefüllt wird. Dort stellt er, aus einer Reihe verschiedener Quellen, Neuigkeiten und Informationen in einem Art Newsstream dar[1].

Funktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

HTC Blinkfeed Homescreen
Scrollen im HTC Blinkfeed
HTC Blinkfeed Werbung HTC DACH[2]

Der Blinkfeed erweitert den HTC Sense-Homescreen um eine weitere Seite. Das Hinzufügen von Widgets auf dieser Seite ist nicht möglich. Der Nutzer kann in den Einstellungen des Blinkfeeds verschiedene, vorgegebene Dienste auswählen, von denen er Informationen sehen möchte. Das Hinzufügen eigener Dienste und Quellen ist auf externe, öffentliche zugängliche RSS-Quellen limitiert. Ab HTC Sense Version 6 kündigte HTC an, den Blinkfeed für Entwickler zu öffnen, sodass diese ebenfalls Informationen auf den Blinkfeed bringen können. Als Dienste stehen in Deutschland unter anderem folgende zur Verfügung:

  • Nachrichten
    • Deutsche Presseagentur (dpa)
    • Euronews
    • Stern
  • Leute
    • Cola
    • LooMee - TV
  • Sport
    • 11 Freunde
    • Motorosport-Total.com
    • UEFA.com
  • Technik
    • anDROID News & TV
    • BestBoyZ
    • Engadget
    • Gizmodo
    • Techstage
    • ZDNet
  • Unterhaltung
    • WENN
  • Games
    • GIGA

Neben den Nachrichten- und Informationsportalen kann man auch einige Apps in den Blinkfeed streamen lassen. Bisher sind unter anderem Facebook und Twitter, sowie Foursquare möglich. Diese lassen sich allerdings nur hinzufügen, wenn man die App Facebook for HTC Sense, bzw. Twitter for HTC Sense, nicht deinstalliert bzw. deaktiviert hat. Ebenso lässt sich auch der Kalendar, Zoe und Sense TV in den Blinkfeed einbinden, um so zum Beispiel die aktuellen Termine direkt im Blinkfeed sehen zu können.

Synchronisierungshäufigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Synchronisierungshäufigkeit des Blinkfeeds ist bisher noch fest eingestellt und lässt sich nicht ändern. Der Stream wird abhängig von der Internetverbindung (Mobilfunk oder WLAN) aktualisiert[3]: WLAN: alle 60 Minuten WLAN, wenn am Ladegerät: alle 15 Minuten UMTS/LTE: alle 2 Stunden

Installation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Blinkfeed ist automatisch bei allen Geräten installiert, welche über HTC Sense in der Version 5 verfügen. Eine manuelle Nachinstallation auf anderen Geräten ist, unter Anderem wegen dem fehlenden HTC Sense Framework, nicht möglich.

Seit dem HTC One (M8) mit der Sense Version 6, ist der Blinkfeed im Google Play Store vertreten. Dies hat hauptsächlich den Vorteil, dass Updates schneller und effizienter an die Geräte verteilt werden können. Eine Installation soll darüber allerdings nicht möglich sein.

Deinstallation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Deinstallation des Blinkfeed-Features ist nicht ohne Zusatztools möglich und ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Der separate Blinkfeed-Homescreen lässt sich allerdings in der Homescreenverwaltung entfernen, eine Neuanordnung ist allerdings auch hier nicht möglich (der Blinkfeed ist immer an erster Stelle).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]