Diskussion:ROM

Aus Android Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hi,

zum AOSP-ROM: Das Fehlen der Google-Apps gibt es doch nur bei CyanogenMod, oder? Andere AOSP-ROMs haben die Google-Apps doch. Hintergrund war ja, dass Google nur wegen der Beliebtheit der ROM das standardmäßige Einfügen der Apps verhindern wollte, da diese Apps ja nicht Open Source sind.

Diese Regelung mit dem Nachinstallieren gilt ja auch nur für CM, soweit ich weiß, oder?



Also Bei Miui ist sind Gapps mit dabei. Bei Cyanogen Mod musste ich damals Gapps nachflaschen genauen Grund weis ich leider nicht.

Gruß

Chris


Wenn die Googleapps nur bei Cyanogenmod nicht dabei sind (ich kann es nicht genau sagen), dann muss das belegt werden. Am besten aus dem AH.de Forum, bitte mir dem
<ref></ref>
Tag. ICh werde mal Google ein wenig bemühen ;)

Grüße Florian


Ok, ich habe jetzt nochmal nachgeforscht: Die Google-Apps sind nicht im Android Source-Code enthalten und sogar Closed-Source. Trotzdem sind sie in den meisten AOPS-ROMs (außer CM) enthalten. Aber rein vom Grundgedanken des reinen Android-Systems bei AOSP-ROMs gehören sie also nicht dazu.


Dann müssen wir das auch so reinschreiben. Hast du eine Quelle?


Hier der Link: http://source.android.com/faqs.html#how-can-i-get-access-to-the-google-apps-for-android-such-as-maps

Wörtlich heißt es: "How can I get access to the Google apps for Android, such as Maps? The Google apps for Android, such as YouTube, Google Maps and Navigation, Gmail, and so on are Google properties that are not part of Android, and are licensed separately. Contact android-partnerships@google.com for inquiries related to those apps."

ONeill: Hmm, kann man so gelten lassen denke ich. STeht ja wörtlich drin, das es kein Teil von Android ist. Werde das mal nachtragen, danke für die Info!

Arbeiten im Wiki + "Read Only Memory"[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zwei kleine Anregungen zum Thema Arbeiten in Wikis: man sollte, auch auf Disskussionsseiten Einzelne Abschnitte mit Überschriften (==Überschrift==) kennzeichnen, außerdem, der Übersicht halber eigene Beiträge "unterschreiben", damit man weiß was wo anfängt und aufhört (mit --~~~~). Zweitens: ROM heißt in diesem Sinne hier meines Wissens nach nicht "Read Only Memory". Erstens wäre das Rom dann, wenn man das übersetzt, nicht beschreibbar. Zweitens ist ein "Read Only Memory" ein Hardeware-Bauteil, auf welches einmalig geschrieben wird (bzw. auch mehrmalig bei (E)EPROM). Ich werd diese Übersetzung deswegen einfach mal rausnehmen. --Yakamoneye 10:58, 11. Feb. 2012 (CET)