Root für das HTC One

Aus Android Wiki
< HTC‎ | One(Weitergeleitet von HTC One/Root)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Root für das HTC One ist mit vorherigem Entsperren des Bootloaders mittels HTCDev möglich. Die Vorgehensweise ist dabei identisch mit dem bei allen anderen Geräten. Ein Update-RUU, um den Bootloader unlockbar zu machen, wird nicht benötigt.

Eine andere Alternative ist S-OFF. Hierbei wird der Bootloader ebenfalls entsperrt, allerdings ohne dabei in Kommunikation mit HTC zu treten. Wie man S-OFF erlangt, haben wir hier erklärt.

Root nach HTCDev[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Installation Recovery[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem man seinen Bootloader entsperrt hat, ist der Rest relativ einfach. Auf alle Fälle sollte man sich zuerst ein CustomRecovery installieren, zum Beispiel das ClockWorkMod-Recovery[1] von http://clockworkmod.com/rommanger

Nachdem man sich das Image geladen hat, installiert man dieses mittels fastboot. Dazu benötigt man die fastboot.exe, die es unter anderem in unserem Datei:Adb-fastboot.zip gibt. Nachdem man die Zip-Datei entpackt hat, öffnet man ein Kommandozeilenfenster (Windows-Taste + R, "cmd" eingeben und mit Enter bestätigen). Im Anschluss wechselt man mittels cd in den Ordner, in dem die fastboot.exe, adb.exe sowie das Recovery-Image liegen:

cd C:\Pfad\zu\Ordner

Anschließend muss man in den Fastboot-Modus starten. Dies geht, indem man das Handy ausschaltet und dann mit gedrückter Leiser-Taste wieder einschaltet oder man folgenden adb-Befehl ausführt:

adb reboot-bootloader

Anschließend installiert man das Recovery:

fastboot flash recovery {dateiname des images}

Root durch SU-Binary[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Root erlangt man im Allgemeinen durch das Installieren des SuperUsers, also einer Binary-Datei. Diese gibt es hier zum Download. Diese Datei muss man einfach auf die SD-Karte kopieren und im Recovery unter "install zip from sd-card"->"choose zip file" installieren. Nachdem man das Handy neu gestartet hat, hat man auch schon Root-Zugriff.

Root durch Custom-ROM[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die meisten Custom-ROMs sind bereits vorab gerootet, sodass man auch wahlweise ein Custom-ROM installieren kann und dadurch Root-Rechte erhält.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]