Mediandateien verstecken

Aus Android Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Mediendatei werden Dateien bezeichnet, die einen multimedialen Inhalt enthalten, also Bild-, Ton- und/oder Video. Damit umfasst der Begriff alle digitalen Inhalte wie Fotos oder andere Bilder, Musikstücke, Videos, Soundmitschnitte (bspw. von einer Voice Recording App) usw..

Android, bzw. Apps die solche Mediendateien wiedergeben können, zeigen i.d.R. eine Liste der verfügbaren, also auf dem Gerät oder einer externen SD-Karte gespeicherten, Dateien an. Sowohl andere Apps, als aich der Nutzer des Gerätes selbst, kann unter Umständen wollen, dass ein bestimmter Ordner auf dem Speicher aus dieser Liste expliziet ausgenommen ist, die sich darin befindlichen Mediendateien also versteckt sind. Dies kann dadurch erreicht werden, dass im entsprechenden Ordner mit einem Dateimanager eine neue, leere Datei mit dem Namen .nomedia angelegt wird (Punkt vor nomedia beachten). Nach einem Neustart des Gerätes werden Mediendateien aus diesem Ordner nicht mehr in den Wiedergabe-Apps angezeigt.