Pixel Visual Core

From Android Wiki

Der Pixel Visual Core ist ein Koprozessor im Smartphone Pixel 2 von Google. Dieser Koprozessor wird für die Realisierung von HDR+ (zur Verbesserung der Qualität von mit der Smartphone-Kamera aufgenommen Fotos) und Machine-Learning-Anwendungen eingesetzt und hat acht Image Processing Unit (IPU) genannte Kerne.[1][2]

Der Pixel Visual Core war zunächst aber nicht aktiviert[3]; erst mit der Android-Version 8.1 wurde dieser Koprozessor aktiviert.[4]

Einzelnachweise[edit | edit source]

  1. Rainald Menge-Sonnentag (2017-11-28). "Android 8.1: Developer Preview öffnet Pixel Visual Core für Entwickler". heise.de. Abgerufen am 2017-11-28. 
  2. Ofer Shacham und Masumi Reynders (2017-10-17). "Pixel Visual Core: image processing and machine learning on Pixel 2" (in English). Google. Abgerufen am 2017-11-28. 
  3. Jens (2017-10-17). "Pixel Visual Core: Die Pixel 2-Smartphones enthalten Googles neuen Grafikchip, aber verwenden ihn noch nicht". googlewatchblog.de. Abgerufen am 2017-11-29. 
  4. Jens (2017-11-28). "Android 8.1 Oreo: Das sind die Neuerungen in der zweiten Developer Preview & weiterer Pixel 2-Fix". googlewatchblog.de. Abgerufen am 2017-11-29.