Wakelock

Aus Android Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Wake Lock ist eine Funktion des Android Powermanagement[1], die es Apps erlaubt, das Gerät wach zu halten und am einschlafen zu hindern[2]. Sinnvoll kann dies bspw. für Apps sein, die auch bei ausgeschaltetem Display im Hintergrund Aufgaben ausführen müssen. Durch die extreme Belastung des Akkus bei der Nutzung von Wakelocks, und einem möglicherweise übertriebenem Einsatz, benötigt eine App eine Berechtigung zur Nutzung von Wake Locks (android.permission.WAKE_LOCK). Apps, die Wake Locks verwenden, können unter Umständen für eine geringe Akkulaufzeit verantwortlich sein, sodass es sich lohnen kann, das Gerät darauf hin zu untersuchen, ob Apps installiert sind, die Wake Locks verwenden und ob diese weiterhin auf dem Gerät installiert sein müssen oder nicht. Für eine solche Überprüfung gibt es im Google Play Store einige Apps, die beim Aufspüren solcher Apps behilflich sein können, bspw. Wakelock Detektor-Save Battery Play Store.

Nicht zu verwechseln sind Wake Locks mit der Funktion, den Bildschirm eines Gerätes am Ausschalten zu hindern. Hierbei wird keine Berechtigung zur Verwendung von Wake Locks verwendet, da lediglich der Bildschirm eingeschalten bleibt (was das Gerät eh daran hindert in den Deep Sleep Mode zu gelangen). Diese Funktion kann durch das Flag (~Kennzeichen) FLAG_KEEP_SCREEN_ON gesteuert werden[3].

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]