Jump to content

Dynamic System Updates

From Android Wiki
Revision as of 14:46, 29 March 2020 by Florian (talk | contribs) (Die Seite wurde neu angelegt: „mini|Benachrichtigung nach erfolgreicher Installation eines Images mit Hilfe von Dynamic System Updates '''Dynamic System…“)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Benachrichtigung nach erfolgreicher Installation eines Images mit Hilfe von Dynamic System Updates

Dynamic System Updates (kurz DSU) ist eine Funktion, die erstmals in Android 10 eingeführt wurde. Bei Einführung der Funktion stand die Vereinfachung der Installation von Vorab-Android-Versionen auf einem Gerät im Vordergrund. Dies soll vor allem das Anpassen und Testen von Apps für neue Android-Versionen durch Entwickler vereinfachen.[1]

Dabei erlaubt DSU dem Nutzer eines Android-Gerätes, neben dem bereits installierten System ein weiteres Image herunterzuladen und zu installieren. Dabei wird durch die DSU Funktion dynamisch eine weitere Partition erstellt, in die das Generic System Image (GSI) oder ein anderes Android-System-Image installiert wird. Nach erfolgreicher Installation kann das Gerät neu mit dieser dynamischen Partition als System-Partition gestartet werden.[2]

Als weitere Ausbaustufe von DSU wurden im September 2019 die temporäre Installation von System-Updates (OTA) in einer frühen Version vom AOSP entdeckt.[3] Damit soll es einem Nutzer in einer zukünftigen Android-Version möglich sein, ein OTA-Update des Herstellers, mit Hilfe von DSU, erst einmal ausprobieren können, bevor er das Update akzeptiert und die Änderungen in das tatsächliche System-Image übernimmt.

Einzelnachweise[edit | edit source]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatInterner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127. 2019-06-06, abgerufen am 2020-03-29 (en-us).Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatInterner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127. In: Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127. Abgerufen am 2020-03-29 (english).Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
  3. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatInterner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127. 2019-09-23, abgerufen am 2020-03-29 (en-us).Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.