Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.

< HTC

Das HTC 10 ist ein High-End Smartphone des taiwanischen Herstellers HTC, welches am 12. April 2016[1] als Nachfolger des HTC One M9 vorgestellt wurde. Das Gerät hat, anders als seine Vorgänger, einen Home-Button, in welchem zugleich ein Fingerabdrucksensor integriert ist. Anders als bei anderen Herstellern ist dieser Home-Button aber weiterhin eine Sensor-Taste und keine mechanische "Drucktaste", sie reagiert also weiterhin auf Berührungen und nicht auf Druck.

10
HTC 10 als Rendergrafik

HTC 10 als Rendergrafik

Modell 10
Codename Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
Hersteller HTC
Vorgänger Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
Amazon (Dtl.) Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
Eckdaten
Anzeige Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
Frontkamera 5±0 Megapixel
Android™ Version 8.0, 7.0
Prozessor Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
RAM 4±0 Gigabyte
Interner Speicher 32±0 Gigabyte
SIM-Karten-Größe Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
Sensoren Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
Abmessungen und Gewicht
Maße (H×B×T) 145,9±0 Millimeter × 71,9±0 Millimeter × 3±0 Millimeter, 9±0 Millimeter

Update auf Android 7.0 Nougat "Nougat"Edit

Am 24. November 2016 kündigte HTC an, dass entsperrte Geräte (sog. Unlocked Geräte) ab dem kommenden Tag (25. November) ein Update auf Android 7.0   "Nougat" erhalten. Geräte mit Netzbetreiber-Branding, bzw. Geräte aus anderen Regionen, bspw. Europa, sind von diesem Update ausgeschlossen.[2]

Nachdem die OTA-Aktualisierung im Januar 2017 auch für europäische Geräte gestartet wurde, musste diese kurze Zeit später aufgrund von technischen Problemen wieder gestoppt werden.[3][4] Anfang Februar 2017 wurde die Auslieferung des Updates wieder fortgesetzt und, zusätzlich, für interessierte Nutzer eine Anleitung zum manuellen Aktualisieren bereitgestellt.[5]

EinzelnachweiseEdit

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatInterner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127. Abgerufen am 2016-10-09 (de-de).Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatInterner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127. Abgerufen am 2017-01-01.Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
  3. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatInterner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127. Abgerufen am 2017-03-06 (de-de).Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
  4. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatInterner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127. Abgerufen am 2017-03-06 (deutsch).Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
  5. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatInterner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127. Abgerufen am 2017-03-06 (deutsch).Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.