Huawei/Honor/Firmware B929 einrichten

< Huawei‎ | Honor


[Bearbeiten] HINWEIS

Trotz sorgfĂ€ltiger Ausarbeitung können wir bzw. die Autoren dieses Artikels nicht garantieren, dass durch die DurchfĂŒhrung der folgenden Anleitung keine SchĂ€den an deinem GerĂ€t/Betriebssystem entstehen und ĂŒbernehmen daher keine Haftung fĂŒr auftretende SchĂ€den und Fehlfunktionen an Hard- und Software!

Solltest du noch unsicher sein, befolge diese Schritte:

  1. Die Anleitung nur durchfĂŒhren, wenn evtl. genannte Bedingungen (Modellnummer, Android-Version etc.) auf dich bzw. dein GerĂ€t zutreffen
  2. Anleitung aufmerksam und vollstÀndig lesen, unbekannte Begrifflichkeiten nachschlagen
  3. Heruntergeladene Dateien und Software mit einem Virenscanner ĂŒberprĂŒfen (falls nicht von der Anleitung untersagt, Hintergrund)
  4. Evtl. ein Backup wichtiger Einstellungen und Daten machen
  5. Die Anleitung nicht durchfĂŒhren, wenn du nicht weißt, was du tust!

Einrichtung der Firmware B929

EinleitungEdit

Diese Anleitung stammt von dem Benutzer Det-Happy. Es wird euch gezeigt, wie Ihr die Android 4.0   "Ice Cream Sandwich" Firmware Build U8860IV100R00C10B929 auf eurem Huawei Honor einrichtest und konfiguriert.

Vorbereitung:Edit

  1. Das Honor sollte mind. 30% Akkuladung oder mehr haben.
  2. Download der folgendenden Dateien aus der Dropbox
    1. Ordner dload
    2. Ordner dload_vendor
    3. Datei cust.img
    4. Datei Apps.zip
  3. Falls noch nicht vorhanden, ADB-CWM herunterladen
  4. Eine microSD-Karte
  5. Einen Windows-Rechner mit Adminrechten
  6. Das Honor im eingeschalteten Zustand per USB an den Rechner anschließen. Im Explorer erscheint ein neues CD-Laufwerk, welches einen Ordner mit Namen „drivers\adb_driver“ drin enthĂ€lt. Diesen Treiber installieren.

Installation der B929_RUSEdit

  1. Den Ordner dload in das Grundverzeichniss der microSD-Karte legen, Telefon ausschalten. POWER + LAUTER + LEISER fĂŒr 15 Sekunden gleichzeitig halten
  2. Das Setup lÀuft durch, dann bootet das GerÀt in den Recovery-Modus, macht einen Wipe und kommt dann zum Willkommen & Einrichten Bildschirm. Den bitte kurz durchlaufen lassen (aber ohne Google-Konto einrichten, das lohnt sich nicht)
  3. Dann auf der microSD-Karte den Ordner dload leeren und die UPDATE.APP aus dem Ordner dload_vendor auf die Speicherkarte in den Ordner dload kopieren
  4. Telefon ausschalten, POWER + LAUTER + LEISER fĂŒr 15 Sekunden gleichzeitig halten.
  5. Das Vendor-Update lÀuft nun durch, dann bootet das GerÀt in den Recovery-Modus, macht einen Wipe und kommt dann zum Willkommen & Einrichten Bildschirm. Den bitte kurz durchlaufen lassen (aber ohne Google-Konto einrichten, das lohnt sich nicht)

Rooten des HonorsEdit

  1. Wenn alles durch ist, Handy neu starten, dabei aber POWER + LAUTER festhalten. Das GerÀt startet in den Recovery-Modus. Bitte jetzt das Handy ans USB-Kabel hÀngen. (Windows sollte das USB-Plöng abspielen. Im GerÀtemanager erscheint ein Android Composite ADB Interface)
  2. Auf dem PC: ADB-CWM.zip entpacken und mit der Eingabeaufforderung in den Ordner ADB-CWM gehen und Start.bat ausfĂŒhren. In dem Adresspfad darf kein Leerzeichen enthalten sein. Am besten unter
    c:\Android\ADB-CWM
    ablegen.
  3. Dann 1 drĂŒcken (Verbindung mit dem Phone herstellen).
  4. Wenn erfolgreich, dann anschließend 9 (root permissions installieren).
  5. Das GerÀt sollte nun gerootet sein.

Aktivierung der Toolbox mit den Schnellschaltern und vorkonfigurierte APN‘sEdit

  1. Die cust.img aus dem Download auf die micro-SD kopieren
  2. Die die 2 APK's aus der Apps.zip auf die Speicherkarte werfen
  3. Speicherkarte ins GerÀt einsetzten oder USB-DatentrÀger-Modus beenden
  4. Nun die 2 Apps „Datei Manager“ (com.rhmsoft.fm-1.apk) und „Terminal Editor“ (jackpal.androidterm-1.apk) installieren. (vorher in den Systemeinstellungen unter Sicherheit „Unbekannte Quellen“ erlauben)
  5. Auf dem Honor die Apps Terminal Editor starten (Und SuperUser-Anfrage erlauben)
  6. su
  7. mount -o remount,rw /.cust_backup
  8. Dann den Datei-Manager starten. Unter den Optionen Root-Explorer und Mount System Folders aktivieren und SuperUser-Anfrage erlauben.
  9. Im Datei Manager „nach oben“ in den Ordner „.cust_backup/image wechseln
  10. die cust.img löschen und anschließend die cust.img von der SD Karte in den o.g. Ordner reinkopieren. (Wichtig: Nicht direkt ĂŒberschreiben. Warum: Wenn sich die cust.img nicht löschen lĂ€sst, hast du keine Schreibrechte, also zurĂŒck zum Schritt mit dem Terminal Editor)
  11. Handy neu starten, dabei aber POWER + LAUTER festhalten, wipe data/factory-reset wÀhlen und dann neustarten.

Das GerĂ€t sollte nun den Vorhang (Toolbox) und alle deutschen APN’s sowie UKW-Radio installiert haben. Jetzt kannst du Google-Konto und Co einrichten. (Wer nun ein Titanium-Backup einer anderen Version zurĂŒckspielt spielt mit der Gefahr, das die Toolbox wieder verschwindet.)