APEX

From Android Wiki
Jump to navigation Jump to search

APEX (engl. für Spitze, Gipfel oder Scheitelpunkt) ist eine Technik von Google, um bestimmte Verzeichnisse während des Bootvorgangs eines Android-Geräts in die Systempartition einzuhängen. Diese Technik könnte von Geräteherstellern genutzt werden, um Updates an den eigenen Erweiterungen zu Android (z.B. Oberfläche) auszuliefern, ohne gleich ein komplett neues System-Image erstellen und ausliefern zu müssen.[1][2][3]

APEX wurde im November 2018 bekannt; zu diesem Zeitpunkt war es aber noch nicht klar, ob diese Technologie tatsächlich in zukünftigen Android-Versionen verwendet wird.[1]

APEX kann wie Project Treble als weiterer Ansatz zur Modularisierung von Android zur Vereinfachung von Android-Updates durch die Hersteller gesehen werden.[1][2]

Weblinks[edit | edit source]

Modul platform/system/apex in Git-Repository von Google

Einzelnachweise[edit | edit source]

  1. 1,0 1,1 1,2 APEX furthers the Android ROM modularization started by Treble (2018-11-08). "APEX furthers the Android ROM modularization started by Treble" (in English). androidpolice.com. Abgerufen am 2018-11-09. 
  2. 2,0 2,1 Christopher Gabbert (2018-11-09). "Android: Google plant nächsten Schritt für schnellere Updates". androidpit.de. Abgerufen am 2018-11-09. 
  3. Reddit-User "AmirZ" (2018-11-07). "APEX: The next step towards improving Android updates". reddit.com. Abgerufen am 2018-11-09.