Xiaomi Mi2

Aus Android Wiki
< Xiaomi(Weitergeleitet von Benutzer:Mrrbr/Mi2)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Mi2
Xiaomi Mi2

Xiaomi Mi2

Logo
Modell Mi2
Hersteller Xiaomi
Verkaufsstart (Dtl.) Oktober 2012
Eckdaten
Anzeige 4,3″ (10,922 cm), 1920x720Pixel, 341ppi [1]
Grafikprozessor (GPU) Adreno 320[2]
Kamera-Informationen 8 MP
Kamera-LED LED Blitz
Frontkamera 2 MP
Prozessor

Snapdragon S4 Pro APQ8064, 1,5 GHz Quad Core[3]


RAM 2 GB RAM
Interner Speicher 16 GB / 32 GB
Speicherkarte Nein
Sensoren
  • GPS/Glonass
  • Gyroskop
  • Kompass
  • Beschleunigungssensor
  • Barometer

Konnektivität
Mobilfunknetze
  • WCDMA 850/1900/2100 MHz
  • GSM 850/900/1800/1900 MHz
  • GPRS/EDGE/HSPA+

Konnektivität
  • WLAN 802.11 a/b/g/n
  • Bluetooth 4.0, A2DP
  • MHL

Anschlüsse
  • Micro-USB
  • 3,5" Klinkenstecker

Akkumulator
Typ 2000 mAh
Abmessungen und Gewicht
Maße (H×B×T) 126 × 62 × 10,2 Millimeter
Gewicht

145[1] Gramm


Besonderheiten
  • Gerät in mehreren Farben erhältlich

Das Xiaomi Mi2 (chinesisch: 小米手机2) ist das Nachfolgemodell des Mi1S, des chinesischen Herstellers Xiaomi Tech. Der Einführungspreis lag in China bei ¥1.999, was in etwa 286€[4] entspricht.

Hardware[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim Gehäuse setzt der Hersteller auf einen Kunststoffrahmen, der das 4,3″ (10,922 cm) große IPS-Display, gefertigt von Sharp und JDI, mit Dragontrail-Glas hält. Das Herzstück ist ein Snapdragon S4 Pro Quad-core Prozessor, dem 2 GB RAM und 16 GB, bzw. 32 GB, Speicher zur Verfügung gestellt werden. Als rückseitige Hauptkamera wurde ein 8 Megapixel BSI-Modell[5] gewählt. Die Frontkamera löst mit 2 Megapixel auf.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Xiaomi
Xiaomi Mi3
Xiaomi Mi4
Android-Hilfe.de Forum zum Xiaomi Mi2

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Spezifikationen auf GSMArena.com. Abgerufen am 29. Oktober 2015.
  2. Snapdragon
  3. S4 Pro auf Qualcomm.com (engl.). Abgerufen am 29. Oktober 2015.
  4. Coinmill.com Währungsrechner. Abgerufen am 1. November 2015.
  5. Rückwärtige Belichtung - Wikipedia. Abgerufen am 1. November 2015.