In-App-Kauf

Aus Android Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als In-App-Käufe werden Käufe bezeichnet, die innerhalb einer App, bzw. für eine App, getätigt werden. Gegenstand solcher In-App-Käufe sind meist Erweiterungen für die App oder andere Zusatzinhalte, wie bspw. die Freischaltung von zusätzlichen Funktionen, virtuelles Geld oder das Freischalten bestimmter Elemente in einem Spiel[1]. Solche Käufe können i.d.R. über einen App Store getätigt werden, oder alternativ über eine eigene Funktion des App-Erstellers.

Damit eine App In-App-Käufe über den Google Play Store anbieten kann, benötigt sie die Berechtigung, die der Nutzer bei der Installation bestätigen muss. Der Play Store bietet dem Entwickler darüber hinaus eine API, um den Kauf bestimmter Item's und/oder Erweiterungen durch den angemeldeten Google-Nutzer zu überprüfen[2]. Somit kann der Entwickler seine App und seine Zusatzinhalte davor schützen, dass diese unrechtmäßig (bspw. durch die Ausnutzung von Sicherheitslücken) genutzt werden.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "In-App-Artikel kaufen - Google Play-Hilfe". Abgerufen am 2015-02-15. 
  2. "In-app Billing API | Android Developers". Abgerufen am 2015-02-15.