Kapazitiver Fingerabdrucksensor

From Android Wiki
Jump to navigation Jump to search

Ein Kapazitiver Fingerabdrucksensor (englisch: capacitive fingerprint sensor) ist ein Sensor, der zur Kategorie der Fingerabdrucksensoren gehört. Anders als ein optischer Fingerabdrucksensor funktioniert ein kapazitiver ähnlich wie ein kapazitiver Touchscreen. Auf einer definierten Fläche werden eine hohe Anzahl an kleinen Kondensatoren angebracht. Durch das Auflegen des Fingers auf diese Fläche, ändert sich die Ladung einiger dieser Kondensatoren an den Stellen, an denen die Haut (siehe Papillarlinien) auf die, über den Kondensatoren liegende, Siliziumplatte berührt. Die Luft zwischen den einzelnen Papillarlinien verändert die Ladung der darunterliegenden Kondensatoren hingegen nicht.[1][2]

Durch das so entstehende Ladungsmuster berechnet sich ein entsprechendes Bild, welches als Fingerabdruck bezeichnet werden kann. Dieses kann bspw. anschließend durch ein vorher aufgenommenes Bild verglichen oder anderweitig verwendet werden.

Einzelnachweise[edit | edit source]

  1. Stefan Kirchner: So funktionieren Fingerabdruck-Sensoren. Abgerufen am 17. August 2019 (deutsch).
  2. Lennart Holtkemper: Fingerprint-Sensoren: So funktioniert die Technologie des Fingerabdruck-Scanners - connect. Abgerufen am 17. August 2019 (deutsch).