Kontextmenü

Aus Android Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kontextmenü bietet bei Betriebssystemen mit einer grafischen Benutzeroberfläche (GUI) verschiedene zusätzliche Aktionen an, die vom jeweiligen Kontext variieren. So können die verfügbaren Menüoptionen bspw. in einem Dateimanager davon abhängen, welcher Dateityp ausgewählt wurde. In Android können mehrere Steuerelemente als Kontextmenü bezeichnet werden, unter Anderem:

  • Overflow- Menü-Button: Durch einen Overflow-Button (üblicherweise 3-Punkte oben rechts) oder einer Sensortaste (bzw. einer mechanischen Taste) lässt sich üblicherweise ein App-Menü öffnen, welches verschiedene Aktionen entsprechend der geöffneten App anbietet.
  • Long-press-Menü: Der Links-Klick in der Android-Welt lässt sich durch einen längeren Klick auf ein Element ausführen und öffnet (sofern von der geöffneten App implementiert) ein Kontextmenü, welches Aktionen für das spezifische, ausgewählte Element beinhaltet.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Menus | Android Developers". Abgerufen am 2015-04-19.