Translations:Android Training/Creating an Android Project/6/de

Aus Android Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
  1. Erstelle ein neues Projekt in Android Studio:
    • Wenn du kein Projekt geöffnet hast, klicke auf Neue Projekt in der Willkommen Ansicht.
    • Wenn du ein Projekt geöffnet hast, klicke Neues Projekt im Datei-Menü.
  2. Fülle die Felder unter Konfiguriere dein neues Projekt wie in Abbildung 1 gezeigt aus und klicke Weiter. Es ist wahrscheinlich einfacher den Übungen zu folgen, wenn du die gleichen Werte, wie gezeigt, nutzt.
    • Applikations-name ist der Name der App, wie er für die Nutzer erscheint. Für dieses Projekt, nutze "My Frist App."
    • Unternehmensname stellt einen Kennzeichner zur Verfügung, welcher an den Paket-Namen angehängt wird; Android Studio wird sich diesen Kennzeichner für jedes neue Projekt merken, das du erstellst.
    • Paketname ist der voll qualifizierte Name für das Projekt (den gleichen Regeln folgend, wie für die Namensgebung von Paketen in der Java Programmiersprache). Dein Paket-Name muss einzigartig über alle installierten Pakete auf dem Android System sein. Du kannst ihn unabhängig vom App Namen oder der Unternehmens-Domain bearbeiten.
  3. Wähle unter Wähle die Bauformen, unter welchen deine App ausgeführt wird das Kontrollkästchen Telefon und Tablet aus.
  4. Für Mindest-SDK, wähle API 8: Android 2.2 (Froyo) aus.
    • Die mindestens benötigte SDK ist die früheste Android Version, welche deine App unterstützt, angezeigt durch den API-Level. Um so viele Geräte wie möglich zu unterstützen, solltest du die niedrigste verfügbare Version auswählen, welche es deiner App erlaubt, ihre Kernfunktionen auszuführen. Wenn eine Funktion deiner App eine neuere Android Version benötigt und nicht kritisch für die Kernfunktionalität deiner App ist, kannst du diese Funktion auch nur dann aktivieren, wenn eine unterstütze Version installiert ist (wie in Verschiedene Plattformversionen unterstützen beschrieben).
  5. Lasse alle anderen Optionen (TV, Wear und Glass) nicht ausgewählt und klicke Weiter.
  6. Unter Eine Activity zu <template> hinzufügen wähle Leere Activity aus und klicke Weiter.
  7. Unter Wähle Optionen für deine neue Datei aus, ändere den Activity Namen zu MyActivity. Den Layout Namen änderst du zu activity_my, und den Titel zu MyActivity. Der Menü-Ressourcen-Name ist menu_my.
  8. Klicke Fertigstellen um das Projekt zu erstellen.

Dein Android Projekt ist jetzt eine Basis-"Hello World"-App, welche einige Standard-Dateien enthält. Nimm dir einen Moment und sieh dir die wichtigsten genauer an: