USB On-The-Go: Difference between revisions

From Android Wiki
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''USB On-The-Go''' (kurz USB OTG, auch OTG oder USB-Host) ist eine USB-Spezifikation, welche es einem USB-Gerät (zum Beispiel einem Smartphone) als USB-Host …“)
 
(Satzbau, Kategorie)
Line 1: Line 1:
'''USB On-The-Go''' (kurz USB OTG, auch OTG oder USB-Host) ist eine USB-Spezifikation, welche es einem USB-Gerät (zum Beispiel einem Smartphone) als USB-Host auftreten zu können. Ein USB OTG fähiges Gerät kann somit sowohl als USB-Gerät von einem Host verwendet werden (zum Beispiel die Verbindung Smartphone->Computer), als auch selbst als Host um USB-Geräte verwenden zu können (zum beispiel die Verbindung USB-Stick->Smartphone).  
'''USB On-The-Go''' (kurz USB OTG, auch OTG oder USB-Host) ist eine USB-Spezifikation, welche es einem USB-Gerät (zum Beispiel einem Smartphone) ermöglicht, als USB-Host aufzutreten. Ein USB-OTG-fähiges Gerät kann somit sowohl als USB-Gerät von einem Host verwendet werden (zum Beispiel die Verbindung Smartphone -> Computer), als auch selbst als Host, um USB-Geräte verwenden zu können (zum Beispiel die Verbindung USB-Stick -> Smartphone).


== USB OTG unter Android ==
== USB OTG unter Android ==
Ob das Smartphone USB OTG beherrscht hängt größtenteils vom verwendeten Kernel ab, welcher die USB-Host-Funktion unterstützen muss. Viele [[Kernel|Stock Kernel]] besitzen dieses Feature von Haus aus nicht, auch wenn bei neueren Geräten diese Funktion des öfteren vorzufinden ist. Ist der Kernel nicht USB-Host-fähig, hilft nur das [[Flashen]] eines alternativen (Custom-)Kernels, welcher diese Funktion beherrscht.
Ob das Smartphone USB OTG beherrscht, hängt größtenteils vom verwendeten Kernel ab, welcher die USB-Host-Funktion unterstützen muss. Viele [[Kernel|Stock Kernel]]s besitzen dieses Feature von Haus aus nicht, auch wenn bei neueren Geräten diese Funktion des Öfteren vorzufinden ist. Ist der Kernel nicht USB-Host-fähig, hilft nur das [[Flashen]] eines alternativen (Custom-)Kernels, welcher diese Funktion beherrscht.


== Sinn bei Android ==
== Sinn bei Android ==
Der Sinn der USB-Host-Funktion kann zum Beispiel die Möglichkeit sein, an das Handy einen USB-Stick zur Datenübertragung zu verbinden. Auch das Anschließen einer USB-Tastatur oder einer USB-Maus ist möglich, sodass man das Smartphone auch ohne den Touchscreen bedienen kann.
Der Sinn der USB-Host-Funktion kann zum Beispiel die Möglichkeit sein, an das Handy einen USB-Stick zur Datenübertragung zu verbinden. Auch das Anschließen einer USB-Tastatur oder einer USB-Maus ist möglich, sodass man das Smartphone auch ohne den Touchscreen bedienen kann.
[[Kategorie:Allgemein]]

Revision as of 09:37, 4 July 2013

USB On-The-Go (kurz USB OTG, auch OTG oder USB-Host) ist eine USB-Spezifikation, welche es einem USB-Gerät (zum Beispiel einem Smartphone) ermöglicht, als USB-Host aufzutreten. Ein USB-OTG-fähiges Gerät kann somit sowohl als USB-Gerät von einem Host verwendet werden (zum Beispiel die Verbindung Smartphone -> Computer), als auch selbst als Host, um USB-Geräte verwenden zu können (zum Beispiel die Verbindung USB-Stick -> Smartphone).

USB OTG unter Android

Ob das Smartphone USB OTG beherrscht, hängt größtenteils vom verwendeten Kernel ab, welcher die USB-Host-Funktion unterstützen muss. Viele Stock Kernels besitzen dieses Feature von Haus aus nicht, auch wenn bei neueren Geräten diese Funktion des Öfteren vorzufinden ist. Ist der Kernel nicht USB-Host-fähig, hilft nur das Flashen eines alternativen (Custom-)Kernels, welcher diese Funktion beherrscht.

Sinn bei Android

Der Sinn der USB-Host-Funktion kann zum Beispiel die Möglichkeit sein, an das Handy einen USB-Stick zur Datenübertragung zu verbinden. Auch das Anschließen einer USB-Tastatur oder einer USB-Maus ist möglich, sodass man das Smartphone auch ohne den Touchscreen bedienen kann.