Flutter

From Android Wiki
Jump to navigation Jump to search

Flutter ist ein Framework von Google für die Entwicklung von Cross-Plattform-Apps. Mit Flutter entwickelte Apps sind sowohl unter Android als auch unter iOS ausführbar.[1] Als Programmiersprache kommt hierbei das ebenfalls von Google stammdende Dart zum Einsatz.[2][3] Flutter ist als primäre Technik für die Realisierung von grafischen Benutzeroberflächen für den potenziellen Android-Nachfolger Fuchsia geplant.[4][5]

Zeitliche Entwicklung[edit | edit source]

  • Im Jahr 2015 wurde Flutter noch unter dem Codenamen Sky erstmals öffentlich vorgestellt.[4][6]
  • Im Dezember 2018 wurde die Version 1.0 von Flutter freigegeben.[7]
  • Im Mai 2019 wurde auf der Google I/O bekannt gegeben, dass mit dem Framework auch Desktop- und Web-Apps erstellt werden können.[8]

Weblinks[edit | edit source]

Einzelnachweise[edit | edit source]

  1. Tam Hanna & Jörg Wirtgen: Android- und iOS-Entwicklung mit Dart und Google Flutter. In: c't (Heise-Verlag). Nr. 11, 2018, S. 90-91.
  2. Wm Leler (2018-02-26). "Why Flutter Uses Dart" (in English). hackernoon.com. Abgerufen am 2018-05-22. 
  3. Paul Krill (2018-02-23). "What’s new in Google’s Dart language" (in English). infoworld.com. Abgerufen am 2018-05-22. Google’s Dart language, once positioned a potential replacement for JavaScript in the browser, is being rebooted for client-side web and mobile development in Version 2 of the language. 
  4. 4,0 4,1 Kai König: Aus einem Topf. Cross-Plattform-Entwicklung mit Flutter. In: iX (Heise-Verlag). Nr. 4, 2019, S. 70.
  5. Ron Amadeo (2017-05-08). "Google’s “Fuchsia” smartphone OS dumps Linux, has a wild new UI" (in English). arstechnica.com. Abgerufen am 2019-03-24. The interface and apps are written using Google's Flutter SDK, a project that actually produces cross-platform code that runs on Android and iOS. 
  6. Rainald Menge-Sonnentag (2015-11-13). "Cross-Plattform-Entwicklung: Aus Googles Project Sky wird Flutter". heise.de. Abgerufen am 2019-03-24. 
  7. Alexander Neumann (2018-12-05). "Cross-Plattform-Entwicklung: Google gibt Flutter 1.0 frei". heise.de. Abgerufen am 2018-12-05. 
  8. Alexander Neumann (2019-05-08). "Entwicklungs-Framework: Flutter wird zum Multi-Plattform-Werkzeug". heise.de. Abgerufen am 2019-05-08. So sollen sich mit derselben Codebasis künftig sowohl mobile Apps als auch Web- und Desktop- bis hin schließlich zu Embedded-Anwendungen entwickeln lassen.