One UI

From Android Wiki
Jump to navigation Jump to search
Logo von Samsung One UI

One UI ist der Marketing-Name von Samsung für eine überarbeitete Benutzeroberfläche auf den hauseigenen Geräten, die mit Android 9.0 Pie "Pie" auf unterstützte Geräte verteilt werden soll. One UI ist dabei in Samsungs Benutzeroberfläche Samsung Experience umgesetzt und erstmals in der Version 10.0 ausgeliefert.

Die ersten Geräte, die One UI als Update erhalten haben sind das Samsung Galaxy S9+ und Samsung Galaxy S9.

Am 14. Oktober 2019 startete Samsung die Beta-Phase der zweiten Version der One UI Oberfläche auf dem Samsung Galaxy S10 und Galaxy S10+.[1] One UI 2 basiert dabei auf der aktuellen Android-Version Android 10. Die Oberfläche selbst ist dabei größtenteils unverändert, lediglich kleine Veränderungen sollen eine verbesserte Übersicht bewirken. Ende November 2019 startete das Beta-Programm für One UI 2 auch für das Samsung Galaxy Note 9, das damit erste Gerät des vorhergegangenen Jahres, welches das Update erhält.[2]

Einhändige Nutzung[edit | edit source]

Die überarbeitete Benutzeroberfläche ist besonders für die einhändige Nutzung auf Smartphones ausgelegt, die einen ansonsten großen Touchscreen besitzen. Ein großer Screen macht die Nutzung mit nur einer Hand i.d.R. recht schwer, da einige Steuerelemente im oberen Bildschirmbereich angebracht sind. Mit One UI wird der Screen logisch in einen Anzeige- und einen Interaktions-Bereich unterteilt, wobei der obere für die Anzeige von Informationen dienen soll, der selten Elemente für die Steuerung durch den Nutzer beinhaltet. Der untere Bereich des Smartphones steht hingegen für Interaktionselemente zur Verfügung. Diese Umsetzung ist allerdings nicht global auf alle Apps oder Inhalte angewendet, sondern muss durch das jeweilige Programm, bzw. Menü eigenständig umgesetzt werden, wie es bspw. bei den Samsung-eigenen Apps und System-Eigenschaften der Fall ist.

Nachtmodus[edit | edit source]

Auch mit One UI bietet Samsung die Möglichkeit an, das Gerät global in den sogenannten Nachtmodus zu schalten. Dabei werden Apps, die diesen Modus unterstützen, in einem dunklen/schwarzen und kontrastreichen Theme angezeigt.

Einzelnachweise[edit | edit source]

  1. Samsung Galaxy S10: Betaprogramm von Android 10 und One UI 2.0 startet heute. Abgerufen am 26. Oktober 2019 (de-de).
  2. Samsung opens a One UI 2.0 (Android 10) beta for the Galaxy Note 9 in Korea. 20. November 2019, abgerufen am 22. November 2019 (en-us).