Jump to content

Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.

From Android Wiki
Galaxy S9+
Samsung/Galaxy S9+
Logo
Modell Galaxy S9+
Hersteller Samsung
Verkaufsstart (Dtl.) 16. März 2018
Amazon (Dtl.) Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
Eckdaten
Anzeige Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
Frontkamera 8 Megapixel
Android™ Version 9.0  Pie "Pie"
Prozessor Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
RAM 6 Gigabyte
Interner Speicher 64 Gigabyte, 256 Gigabyte
SIM-Karten-Größe Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
Sensoren Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
Abmessungen und Gewicht
Maße (H×B×T) 158,1 Millimeter × 73,1 Millimeter × 8,5 Millimeter
Gewicht 189 Gramm

Das Samsung Galaxy S9+ (auch Samsung Galaxy S9 Plus) ist das Nachfolgemodell des Samsung Galaxy S8+ des südkoreanischen Herstellers Samsung. Das Gerät wurde offiziell am 26. Februar 2018 auf dem GSMA Mobile World Congress (MWC) in Barcelona vorgestellt. In Deutschland startet die Auslieferung am 16. März 2018[1], jedoch können Vorbesteller mit einer Auslieferung bis zu 8 Tage früher ab dem 08. März 2018 rechnen.[2]

Der Source-Code (Quellcode) des Kernels, welcher in dem Galaxy S9+ verwendet wird, wurde von Samsung am 14. März 2018 offiziell veröffentlicht und frei zur Verfügung gestellt.[3][4]

Am 15. März 2018 wurde für die Geräte-Variante mit Exynos-Prozessor das TWRP Recovery veröffentlicht, welches es dem Nutzer (bei entsprechend entsperrtem Bootloader) ermöglicht, ein CustomROM zu flashen oder das System anderweitig zu verändern oder wiederherzustellen. Die Geräte-Variante mit verbautem Snapdragon-SoC lässt sich nicht entsperren, weshalb eine Installation des Recovery auf dieser Variante nicht möglich ist.[5]

Seit 24. Dezember 2018 verteilt Samsung die Android Version 9.0 Pie "Pie" an die Besitzer des Gerätes, welche zudem die neue und überarbeitete Benutzeroberfläche One UI beinhaltet.

Rezensionen[edit | edit source]

Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.

Siehe auch[edit | edit source]

Einzelnachweise[edit | edit source]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatInterner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127. Abgerufen am 2018-03-06 (deutsch).Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatInterner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127. Abgerufen am 2018-03-06 (de-de).Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
  3. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatInterner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127. 2018-03-14, abgerufen am 2018-03-17 (en-us).Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
  4. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatInterner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127. In: Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127. Abgerufen am 2018-03-17.Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
  5. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatInterner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127. 2018-03-16, abgerufen am 2018-03-17 (en-us).Interner Lua-Fehler: Der Interpreter beendet sich mit dem Status 127.
Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.