Samsung/Galaxy Gio/Flash Player

Aus Android Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

[Bearbeiten] HINWEIS

Trotz sorgfältiger Ausarbeitung können wir bzw. die Autoren dieses Artikels nicht garantieren, dass durch die Durchführung der folgenden Anleitung keine Schäden an deinem Gerät/Betriebssystem entstehen und übernehmen daher keine Haftung für auftretende Schäden und Fehlfunktionen an Hard- und Software!

Solltest du noch unsicher sein, befolge diese Schritte:

  1. Die Anleitung nur durchführen, wenn evtl. genannte Bedingungen (Modellnummer, Android-Version etc.) auf dich bzw. dein Gerät zutreffen
  2. Anleitung aufmerksam und vollständig lesen, unbekannte Begrifflichkeiten nachschlagen
  3. Heruntergeladene Dateien und Software mit einem Virenscanner überprüfen (falls nicht von der Anleitung untersagt, Hinterrgund)
  4. Evtl. ein Backup wichtiger Einstellungen und Daten machen
  5. Die Anleitung nicht durchführen, wenn du nicht weißt, was du tust!

Hier erklären wir euch, wie Ihr den Adobe Flashplayer auf eurem auf ARMv6 basierenden Android Smartphone installiert.

Wieso ist der Flashplayer nicht standardmäßig installiert?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Adobe hat die Unterstützung der häufig verwendeten Prozessorarchitektur ARMv6 nicht berücksichtigt. Um den Flashplayer für ARMv6 kompatibel zu machen, haben sich findige Programmierer an das Hacken der offiziellen APK gemacht und die Programmbibliotheken für ARMv6 angepasst.

Vorgehensweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit ClockWorkMod[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Prüfsumme (SHA1) und Downloadlink:

4be8a899ea0fc17599512588e77c829645b4c964 Adobe_Flash_Player_11.1_ARM6-signed.zip

Diese zip-Datei kann auf die Speicherkarte geladen und Mit ClockWorkMod installiert werden. Wie ihr dazu vorgehen müsst, steht im Artikel über ClockWorkMod.

Getestete Geräte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf den folgenden Geräten wurde diese Methode bereits erfolgreich getestet: