HTC One (M7) S-OFF mit rumrunner (HBOOT 1.54 & HBOOT 1.55)

Aus Android Wiki
< HTC‎ | One
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Diese Anleitung ist nur für die HBOOT Versionen 1.54 und 1.55 des HTC One M7. Mehr Informationen

rumrunner ist der Name eines Tools vom XDA-developers Nutzer beaups[1], welches einige HTC Geräte S-OFF setzen kann. Auch das HTC One wird seit kurzem von diesem Tool unterstützt. Hat man den HBOOT 1.44 auf seinem Gerät installiert, funktioniert dieses Tool nach dieser Anleitung nicht. Hier empfiehlt es sich auf die S-OFF Methode von revone zurückzugreifen.

Voraussetzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

rumrunner hat eine ganze Liste an Voraussetzungen. Es müssen alle Punkte erfüllt sein, bevor man mit der Anleitung starten kann!

  • funktionierende HTC Treiber und ADB sowie Fastboot
  • deinstalliertes HTC Sync (nicht nur geschlossen)
  • jedwede andere Software muss deinstalliert sein, welche auf das Gerät zugreifen könnte (Samsung Kies, MyPhoneExplorer, o.Ä.)
  • Virtuelle Maschinen (VM) werden nicht unterstützt
  • es ist empfohlen alle Sicherhietssoftware und Firewalls auf dem verwendeten System zu deaktivieren
  • eine funktionierende Internetverbindung
  • aktiviertes USB-Debugging auf dem Gerät
  • deaktivierter Schnellstart
  • das Gerät muss bereits mit HTCDev entsperrt worden sein! (UNLOCKED im Fastboot)
  • es muss das HTC Sense Stock ROM installiert sein (zum Beispiel durch eine Installation eines RUU)

Durchführung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[Bearbeiten] HINWEIS

Trotz sorgfältiger Ausarbeitung können wir bzw. die Autoren dieses Artikels nicht garantieren, dass durch die Durchführung der folgenden Anleitung keine Schäden an deinem Gerät/Betriebssystem entstehen und übernehmen daher keine Haftung für auftretende Schäden und Fehlfunktionen an Hard- und Software!

Solltest du noch unsicher sein, befolge diese Schritte:

  1. Die Anleitung nur durchführen, wenn evtl. genannte Bedingungen (Modellnummer, Android-Version etc.) auf dich bzw. dein Gerät zutreffen
  2. Anleitung aufmerksam und vollständig lesen, unbekannte Begrifflichkeiten nachschlagen
  3. Heruntergeladene Dateien und Software mit einem Virenscanner überprüfen (falls nicht von der Anleitung untersagt, Hinterrgund)
  4. Evtl. ein Backup wichtiger Einstellungen und Daten machen
  5. Die Anleitung nicht durchführen, wenn du nicht weißt, was du tust!
  1. Stelle sicher, dass das HTC One in Android gestartet und USB-Debugging eingeschalten ist
  2. Verbinde das Gerät an einen USB 2.0 Port deines Rechners, vermeide hierbei die Verwendung eines Hubs oder ähnliche Verteiler
  3. Stelle sicher, dass das Gerät nicht durch eine Lockscreen-Sperre gesichert ist
  4. Lade rumrunner von hier herunter
  5. Entpacke das ZIP-Paket an einen beliebigen Ort auf deinem Computer
  6. Führe nun die Datei soju.exe aus (Doppelklick)
  7. Lese dir die Nutzungsbedingungen durch und akzeptiere diese, wenn du diesen zustimmst
  8. Lasse das Tool die notwendigen Schritte durchführen; das Gerät startet dabei merhfach neu
  9. Anschließend ist das Gerät S-OFF

Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Während der Durchführung wird ein neuer Sense-Kernel installiert, daher muss auch ein Sense-ROM installiert sein
  2. Aufgrund des vorherigen Unlocks, welches zum Erlangen von S-OFF nötig ist, verliert man auch bei dieser Methode die Garantie

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]