Motorola/Milestone/Firmware Dateien

Aus Android Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Firmwaredateien (.sbf Dateien) werden benötigt, um ein anderes Betriebssystem (~Firmare) auf dem Motorola Milestone zu installieren. Dies ist z.b. nötig wenn zuvor ein CustomROM installiert wurde und das Gerät nun wieder die ab-Werk installierte Software bekommen soll.

Zudem kann mit der Original Firmware ein gebricktes (defektes) Milestone oft wiederhergestellt werden, solange es sich um einen Softwarefehler handelt. Bei Hardwarefehlern hilft auch das Flashen nicht (und ist zumeist auch nicht mehr möglich).

Eine Firmwaredatei (.sbf) kann i.d.R. mit dem Tool RSD Lite auf dem Milestone installiert werden.

Übersicht der Firmware-Dateien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgend sind die Firmwaredateien nach ihren Kategorien aufgeteilt aufgelistet.

Bootloader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Bootloader Update ist in den meisten Fällen nicht nötig.

Bei einem fehlerhaften Flashvorgang kann das Gerät komplett den Dienst verweigern, daher sollte der Bootloader nur dann geflasht werden, wenn es nötig ist und wenn man weiß, was man macht.

Version Download Link
90.73 BL_9073_umts_sholes_HS_Consumer_replacer.sbf.gz
90.74 BL_9074_umts_sholes_HS_Consumer_replacer.sbf.gz
90.78 BL_9078_umts_sholes_HS_Consumer_replacer.sbf.gz


vulnerable recovery[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die vulnerable recovery wird zum Rooten benötigt. Dabei handelt es sich um das Recovery der Android Version 2.0.1, in der ein Exploit vorhanden ist, der das Ausführen von eigenen signierten Updatepaketen erlaubt.

Beschreibung Download Link
vulnerable recovery SHOLS_U2_01.14.0_recovery_only.zip
vulnerable recovery für bootloader 90.78 vulnerable_recovery_only_RAMDLD90_78.zip

Android 2.0[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Leider sind alle Links zu http://sbf.droid-developers.org/ nicht mehr vorhanden.
Hilf DroidWiki, sichte die Diskussion und recherchiere in deinen Quellen zu dem Thema Motorola/Milestone/Firmware Dateien und füge die Informationen ein, aber bitte kopiere keine urheberrechtlich geschützten Inhalt in diesen Artikel.

Die Hauptautoren wurden noch nicht informiert. Bitte benachrichtige sie!


Firmware Dateien sind bei droid-developers.org hochgeladen.

Beschreibung Download Link
2.0 DACH SHOLS_U2_01.03.1_UCASHLSEMEAB1B803F.0R_USASHLS00RTDACH_P001_A001_HWp2a_1FF.sbf.gz
2.0 O2 SHOLS_U2_01.03.1_USASHLSO2DEB1B803D.0R_USASHLS00O2DE_P021_A012_HWp2a_1FF.sbf.gz
2.0 Vodafone SHOLS_U2_01.03.1_USASHLSVFDEB1B803D.0R_USASHLS00VFDE_P016_A014_HWp2a_1FF.sbf.gz


Android 2.0.1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Firmware Dateien sind bei droid-developers.org hochgeladen.

Beschreibung Download Link
2.0.1 DACH SHOLS_U2_01.14.0_UCASHLSEMEAB1B803F.0R_USASHLS00RTDACH_P012_A010_HWp2a_1FF.sbf.gz
2.0.1 O2 SHOLS_U2_01.14.0_USASHLSO2DEB1B8044.0R_USASHLS00O2DE_P037_A022_HWp2a_1FF.sbf.gz
2.0.1 Vodafone SHOLS_U2_01.14.0_USASHLSVFDEB1B803F.0R_USASHLS00VFDE_P029_A024_HWp2a_1FF.sbf.gz

Android 2.1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Firmware Dateien sind bei droid-developers.org hochgeladen.

Beschreibung Download Link
2.1 DACH SHOLS_U2_02.34.0_UCASHLSMR2EMEAB1B8061.0R_PDS003_USASHLS00RTDACH_P019_A013_HWp2a_1FF.sbf.gz
2.1 O2 SHOLS_U2_02.34.0_USASHLSMR2O2DEB1B8061.0R_PDS003_USASHLS00O2DE_P041_A029_HWp2a_1FF.sbf.gz
2.1 Vodafone SHOLS_U2_02.34.0_USASHLSMR2VFDEB1B8061.0R_PDS003_USASHLS00VFDE_P034_A032_HWp2a_1FF.sbf.gz


Android 2.1-update1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Firmware Dateien sind bei droid-developers.org hochgeladen.

Beschreibung Download Link
2.1-update1 DACH SHOLS_U2_02.36.0_UCASHLSMR2EMEAB1B806D.0R_PDS003_USASHLS00RTDACH_P022_A016_HWp2a_1FF.sbf.gz
2.1-update1 O2 SHOLS_U2_02.36.0_USASHLSMR2O2DEB1B806D.0R_PDS003_USASHLS00O2DE_P043_A031_HWp2a_1FF.sbf.gz
2.1-update1 Vodafone SHOLS_U2_02.36.0_USASHLSMR2VFDEB1B806D.0R_PDS003_USASHLS00VFDE_P035_A035_HWp2a_1FF.sbf.gz


Android 2.2.1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Firmware Dateien sind bei droid-developers.org hochgeladen.

Beschreibung Download Link
2.2.1 DACH SHOLS_U2_05.26.0_SIGNED_UCASHLSMR2EMEAB1B806E.0R_PDS003_USAMS1FRYORTDACH_P013_A007_HWp2a_WIG145010_1FF.sbf.gz
2.2.1 O2 SHOLS_U2_05.26.0_SIGNED_UCASHLSMR2EMEAB1B806E.0R_PDS003_USAMS1FRYOO2DE_P010_A008_HWp2a_WIG145012_1FF.sbf.gz
2.2.1 Vodafone SHOLS_U2_05.26.0_SIGNED_USASHLSMR2VFDEB1B806F.0R_PDS003_USAMS1FRYOVFDE_P009_A010_HWp2a_WIG145005_1FF.sbf.gz

Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihr könnt jede Firmware auf jedes Milestone flashen, Ihr solltet nur beachten, das in diversen Ländern andere Funkstandards genutzt werden und Ihr mit diesen Firmware Versionen in Deutschland keinen Empfang habt, dazu gehören z.b. die Firmware Dateien aus Kanada und Brasilien.

Hinweis zur 2.2.1 Firmware[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Originale 2.2.1 Firmware enthält einen bug, der dazu führen kann, dass das Gerät nicht mehr reagiert. Dabei handelt es sich um den sogenannten DSI-Error. Dieser fehler lässt sich weitegehend beheben wenn man sein Gerät gerootet hat.

DSI Fix installieren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[Bearbeiten] HINWEIS

Trotz sorgfältiger Ausarbeitung können wir bzw. die Autoren dieses Artikels nicht garantieren, dass durch die Durchführung der folgenden Anleitung keine Schäden an deinem Gerät/Betriebssystem entstehen und übernehmen daher keine Haftung für auftretende Schäden und Fehlfunktionen an Hard- und Software!

Solltest du noch unsicher sein, befolge diese Schritte:

  1. Die Anleitung nur durchführen, wenn evtl. genannte Bedingungen (Modellnummer, Android-Version etc.) auf dich bzw. dein Gerät zutreffen
  2. Anleitung aufmerksam und vollständig lesen, unbekannte Begrifflichkeiten nachschlagen
  3. Heruntergeladene Dateien und Software mit einem Virenscanner überprüfen (falls nicht von der Anleitung untersagt, Hinterrgund)
  4. Evtl. ein Backup wichtiger Einstellungen und Daten machen
  5. Die Anleitung nicht durchführen, wenn du nicht weißt, was du tust!


Der DSI Fix lässt sich am schnellsten mit dem von -FuFu- erstelltem 2.2.1 Addon Pack beheben.

Das Addonpack enthält diverse Anpassungen, unter anderem:

  • CPUStats App
  • mot_boot_mode hack zum laden von scripten beim booten
  • overclock auf 900mhz
  • Apps2EXT (falls eine ext Partition vorhanden ist)
  • autoboot to OR (wenn man in die Recovery bootet wird die Open Recovery direkt geladen wenn vorhanden)
  • diverse Tweaks wie z.b. Speicheranpassungen
  • DSI Fix zum minimieren der DSI Errors
  • Bussybox in /system/xbin installiert
  • diverse anpassungen der build.prop
  • Kernel des Afrika Builds (weniger DSI Errors)

Den Download findet ihr hier: Stock_221_Addon_V6.zip - Dropbox von -FuFu-

Solltet Ihr Probleme mit der V6 des Addonpacks haben könnt Ihr die Vorgängerversion hier runterladen: Stock_221_Addon_V5.zip - Dropbox von -FuFu-

Das Addonpack nach dem Downloaden NICHT entpacken und auf die SD-Karte nach /sdcard/OpenRecovery/updates kopieren, in die OpenRecovery Booten und die Stock_221_Addon_V6.zip (oder V5) per Apply Update einspielen.

Bitte nach dem einspielen des Addonpacks noch einmal per OpenRecovery die Option "Root Phone" ausführen, da Ihr sonst keinen Rootzugriff mehr habt und es zu Problemen kommen kann.

Hinweis zu den SBF Dateien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle hier direkt angegebenen SBF Dateien sind sogenannte "full" Firmware Dateien, das Bedeutet, das Euer Milestone nach dem einspielen der SBF Datei komplett zurückgesetzt ist, als wenn Ihr es gerade zum ersten mal eingeschaltet hättet, einzig eure SD-Karte wird nicht verändert, dort bleibt alles wie es vorher war.

Auf der Seite sbf.droid-developers.org/umts_sholes/list.php wo die Übersicht aller Firmware Dateien zu finden ist, gibt es auch Vereinzelt noch Dateien die am ende den Zusatz "Service1FF" haben, dies sind sogenannte Service Firmware Dateien, bei denen nur die System-Partitionen erneuert werden, die Benutzerdaten bleiben erhalten.

Motorola Software Update (MSU)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Motorola Software Update (kurz MSU) handelt es sich um ein Windows Programm, mit dem man sein Milestone updaten kann, das ganze geht aber nur wenn man eine Original Firmware drauf hat und noch nicht 2.2.1 (Froyo) installiert hat.

Das ganze sollte eigentlich recht einfach sein, doch gibt es immer wieder Probleme mit dem Programm.

Hier der Download: Motorola_Software_Update.exe - Dropbox von -FuFu-

Info Seite: Motorola - MILESTONE - Mobile Phone Software Update - Motorola Deutschland

Voraussetzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

- Prozessorgeschwindigkeit von mindestens 400 MHz
- mindestens 256 MB RAM
- ungefähr 250 MB freier Festplattenspeicherplatz
- freier USB-Anschluss (USB 1.1 oder höher)
- Internetverbindung (Internet Explorer)
- Windows XP (Service Pack 2) oder Windows 2000 (Service Pack 4) 
- oder Windows Vista (32-Bit oder 64-Bit) (Service Pack 1) oder Windows 7 (32-Bit oder 64-Bit)
- Für Q-Geräte ist ActiveSync vor der Verwendung des Softwareupdates erforderlich

Was in den Original angaben fehlt ist, das ihr .net Framework benötigt, wer regelmässig Windows Updates macht, sollte dies drauf haben, alle anderen sollten es installieren vorher.

Java wird soweit ich das weis auch benötigt, sollte aber auf jedem Rechner installiert sein (denk ich mal)

Und ein vollen Akku natürlich.

Leider gibt es keine alternative für Linux User, bedeutet, entweder jemanden mit WIndows Rechner besuchen und updaten, oder eben testen, ob das ganze in einer VM (Virtual Maschine) machbar ist (wovon ich persönlich abraten würde, aber das muß jeder selbst entscheiden)

MSU Nutzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

So, nun kommen wir zu Vorgehensweise, wie man MSU nutzt.

  • MSU runterladen und installieren (link weiter oben)
  • nach dem installieren aktualisiert das Programm die Treiber für das Gerät
  • wenn das Setup abgeschlossen ist, hab Ihr auf dem Desktop ein Symbol namens "Motorola Software Update"
  • das Programm Starten (unter Windows Vista und 7 als Administrator ausführen)
  • dann das Milestone per USB mit dem PC verbinden und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen
  • Das sollte es eigentlich gewesen sein dann, euch wird angezeigt ob es ein Update gibt, und ob Ihr es installieren wollt, dieses kann etwas dauern.

Achtet bitte dadrauf, das euer Milestone einen vollen Akku hat.

Wenn dann alles geklappt hat, habt Ihr die Aktuellste Firmware Version installiert.

Wärend das Programm euer Gerät updatet, trennt das Gerät nicht vom USB Anschluss, dies kann dazu führen, das Euer Gerät unbrauchbar wird, wenn Ihr einen Laptop nutzt, schliesst diesen bitte an das Ladegerät an um zu vermeiden, das der Akku wärend des Vorgangs leer geht.

Fehler, Probleme und Hinweise zu MSU[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leider leben wir nicht in einer Perfekten Welt, und so haben einige User Verschiedene Probleme mit dem Programm MSU.

Hier eine kleine Auswahl an Lösungsvorschlägen, falls ihr Probleme mit dem Programm habt.

  • Windows Vista und 7 Nutzer sollten das Programm als Administrator ausführen
  • es muß .net Framework, Java und der Internet Explorer installiert sein
  • Euer Milestone sollte einen vollen Akku haben (mindestens 60%)
  • Sollte das ganze dann noch immer nicht laufen, geht in die Systemsteuerung und deinstalliert über "Software" NUR die Motorola Treiber für das Milestone, und installiert eine ältere Treiber Version (sind auf der Original CD die beim Gerät dabei ist enthalten) und versucht es dann erneut.
  • Wenn Euer Gerät nicht erkannt wird, zuerst einmal einen anderen USB Port testen, dann eventuell nochmal den älteren Treiber installieren, wie ich zuvor beschrieben habe.
  • Oder das Gerät an einen anderen USB Port anschliessen, und auf dem Milestone de Verbindungsmodus auf "Phone Portal" stellen und abwarten, bis die Treiber aktualisiert sind.
  • Eventuell wenn Ihr die Möglichkeit besitzt, das ganze an einem anderem Rechner testen, am besten einen PC mit anderem Betriebssystem, ist aber kein muß. Vielleicht ist das aber die Lösung und es funktioniert dann.

Wenn das alles nicht klappt, und MSU bei euch ums verrecken nicht Funktionieren will, testet ob Ihr per RSD Lite updaten könnt, alles dazu hier:

Weiterer Hinweis zu dem Update auf 2.2.1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Des weiteren empfiehlt sich nach dem Update einen Wipe zu machen (Factory Reset), da es ab und an zu Problemen kommen kann in kombination mit alten Einstellungen. Nach dem Wipe sind leider alle Eure Einstellungen, Daten und Apps weg, aber 2.2.1 wird besser laufen (nach vielen Berichten der User im Android-Hilfe.de Forum)