Sony Ericsson Xperia X10

Aus Android Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Xperia X10 mit Timescape

Das Sony Ericsson Xperia X10 (Codename Rachael) ist das erste Smartphone der Xperia-Reihe, das auf dem Mobil-Betriebssystem Android basiert. Das Android-Betriebssystem ist vom Hersteller mit einer eigenen Benutzeroberfläche ausgestattet, die sich User-Experience-Plattform (UX) nennt.

Im Herbst 2010 gab es eine Aktualisierung von Android 1.6 auf 2.1. Anfang 2011 gab Sony Ericsson bekannt, keine weiteren Versionen mehr für das Xperia X10 bereitzustellen. Dies wurde allerdings am 25. März wieder zurückgenommen, und Sony Ericsson kündigte für Juli/August 2011 die Version 2.3.3 an. Am 29. Juli 2011 wurden einige Länder damit versorgt. (Europa, Asien, ...), andere Länder sollten bis zum 5. August 2011 folgen. Eine Aktualisierung auf Android 4.0 erhielt das Gerät aber nicht mehr.

Eigenschaften
Akku 1500 mAh Lithium-Polymer
Gerätefarben Sensuous Black, Luster White
Bildschirm 4″ Diagonale
480 × 854 Pixel, 245 ppi
Kamera 8,1-Megapixel-Kamera mit Autofokus sowie Blitzlicht (LED), Videoaufnahme bis 720p
RAM 384 MB
Prozessor Qualcomm QSD8250 Snapdragon S1 @ 1 × 1 GHz
Grafikprozessor Adreno 200
Flash-Speicher 1 GB, erweiterbar um bis zu 32 GB per microSD/SDHC (8 GB Karte im Lieferumfang)
Maße 119 mm × 63 mm × 13 mm
Gewicht 135 g
Betriebssystem Google Android 1.6 („Donut“), Update auf Android 2.3.3 („Gingerbread“) verfügbar


Wikipedia
Diese Seite basiert in ihrer ersten oder einer späteren Version auf dem Artikel „Sony Xperia“ aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU Lizenz für freie Dokumentation (inoffizielle Übersetzung aus dem Englischen). In der Wikipedia ist eine Liste der Xperia&action=history Versionen und Autoren verfügbar.